4.4.6. Die Halbachsen

Die Abnahme und die Anlage
Nehmen Sie das Rad und die Bremstrommel ab.
Die Muttern der Befestigung des Schildes der Bremse zum Balken der Brücke, dem Abzieher 67.7801.9516 abgewandt, an den Bremsschild haltend, ziehen Sie poluos zusammen mit maslootraschatelem, der Platte der Befestigung des Lagers und sapornym vom Ring des Lagers heraus.
Bei Notwendigkeit des Ersatzes nehmen Sie das Netz aus dem Flansch des Balkens heraus.
Die Anlage der Halbachse führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durch, die Vorsicht beachtend, um die Arbeitskante des Netzes nicht zu beschädigen. Vor der Anlage der Bremstrommel schmieren Sie setz- pojassok die Halbachsen mit dem Graphitschmieren oder dem Schmieren ЛСЦ-15 ein. Nach der Anlage prüfen Sie die Arbeit der Halbachsen in den Reisebedingungen.

Die Prüfung des technischen Zustandes
Prüfen Sie den technischen Zustand der Details, die in den Satz der Halbachse eingehen, und überzeugen Sie sich davon, dass:
— Das Kugellager ist abgenutzt ist beschädigt; wenn der axiale Spielraum darin 0,7 mm übertritt, ersetzen Sie das Lager;
— sapornoje haben der Ring und das Lager keine Absetzung bezüglich der ursprünglichen Landung bekommen; wenn den inneren Ring des Lagers proworatschiwajetsja bezüglich setz- pojaska die Halbachsen, sapornoje den Ring ersetzen Sie;
— Die Platte der Befestigung des Lagers und maslootraschatel haben die Beschädigungen nicht;
— poluos ist auch die Setzoberflächen nicht deformiert sind nicht beschädigt; das Schlagen der Halbachse, das in den Zentren auf schejke unter das Netz gemessen ist, soll 0,08 mm nicht übertreten. Vor der Anlage in die Zentren reinigen Sie vom Schmutz und dem Rost die Zentrierungsöffnungen auf der Halbachse sorgfältig.
Wenn sich der Verschleiß oder die Beschädigung der Details, die auf den Halbachsen bestimmt sind findet, ersetzen Sie mit ihren neu unter Beachtung der untenangeführten Regeln und unter Ausnutzung der speziellen Vorrichtungen. Die unbedeutende Biegung des Kernes der Halbachse entfernen Sie von der Korrektur. Nach der Korrektur des Kernes der Halbachse soll das Schlagen der Stirnseite des Flansches, gemessen in den Zentren, 0,05 mm nicht übertreten. Wenn das Schlagen der Stirnseite des Flansches über angegeben, aber nicht mehr als 0,08 mm, so wird es prototschka für die Beseitigung des Stirnschlagens zugelassen. Die Verkleinerung der Dicke des Flansches auf Kosten davon prototschki wird nicht mehr als auf 0,2 mm zugelassen.

Die Abnahme sapornogo die Ringe
Abzunehmen und sapornoje den Ring des Lagers der Halbachse feststellen es muss nur mit Hilfe der hydraulischen Presse.
Von den Halbringen der Verwendung A.74108/R erfassen Sie das Lager und stellen Sie poluos senkrecht fest so, dass sich die Halbringe auf den hartnäckigen Ring stützten.

Die Abb. 4-59. Wypressowka sapornogo die Ringe des Lagers der Halbachse mit Hilfe der Verwendung A.74108/R: 1 — die Verwendung A.74108/R; 2 – poluos

Stellen Sie unter die Presse poluos (die Abb. 4-59) und verwenden Sie auf schlizewoj das Ende der Halbachse die allmählich wachsende Bemühung bis zur Abnahme sapornogo die Ringe des Lagers. Den sapornoje Ring des Lagers der Halbachse verwenden Sie nochmalig nicht, und ersetzen Sie neu.
Prüfen Sie, ob die Setzoberfläche der Halbachse rissok oder der Beschädigungen hat; falls notwendig ersetzen Sie poluos neu.

Die Montage der Halbachse

Die Abb. 4-60. Sapressowka sapornogo die Ringe des Lagers der Halbachse: 1 — oprawka А.74107/2R; 2 — sapornoje der Ring des Lagers; 3 — die Platte der Befestigung des Lagers und maslootraschatel in der Gebühr mit der Verlegung; 4 — der Stützring А.74107/1R; 5 — poluos; 6 — das Lager; 7 — die Schelle А.74107/4R

Stellen Sie senkrecht poluos, ihr Flansch auf den Ring 4 (die Abb. 4-60) (А.74107/1R) die Vorrichtungen stützend.
Stellen Sie auf poluos vorläufig verbunden untereinander von zwei Schrauben maslootraschatel des Lagers der Halbachse und die Platte der Befestigung des Lagers mit der Verlegung fest; stellen Sie das Kugellager der Halbachse fest.
Stellen Sie neu sapornoje den Ring in die spezielle Schelle 7 ein, setzen Sie in den Ofen und wärmen Sie den Ring ungefähr bis zu 300°С auf damit im Moment sapressowki auf poluos seine Temperatur 220–240 ° war.
Der sapornoje Ring auf poluos napressowywajte oprawkoj 1 auf der Presse von der Bemühung ist 58800 N (6000 kgs) höher so, dass sich der innere Ring des Lagers zugedrückt zwischen sapornym vom Ring und dem Flansch der Halbachse zeigte.

Die Abb. 4-61. powerka die Bemühungen, mit denen wypressowywajetsja sapornoje der Ring des Lagers der Halbachse, mit Hilfe der Verwendung A.95601/R und dinamometritscheskogo des Schlüssels: 1 — der Indikator; 2 — poluos; 3 — prispo-soblenije А.95601/R; 4 — dinamometritscheski der Schlüssel; 5 — das Kugellager; 6 – sapornoje der Ring des Lagers

napressowku erfüllt, überzeugen sich, dass sich der Ring unter der axialen Belastung 19600 N (2000 kgs nicht verschiebt). Für dieses Ziel poluos in der Gebühr stellen Sie auf die Verwendung A.95601/R (die Abb. 4-61) fest und sapornoje den Ring drücken Sie im speziellen Schraubstock zu.
Stellen Sie den Stiel des Indikators, mit dem Preis der Teilung 0,01 mm, an den Flansch der Halbachse heran. Nach der Anlage des Zeigers des Indikators auf "0" verwenden Sie die angegebene axiale Belastung, dinamometritscheskim vom Schlüssel den Moment der Verzögerung 78,4–83,3 N·mm (8–8,5 kgs·m) auf der Schraube der Verwendung schaffend. Die Schraube durch die Kugel sträubt sich in der Stirnseite der Halbachse. Dabei soll sogar des am meisten minimalen Spielraums zwischen sapornym vom Ring und dem inneren Ring des Lagers nicht erscheinen.
Nach der Abnahme der Belastung und bei otwertywanii der Schraube der Verwendung des Schützen des Indikators soll in die Nulllage zurückkehren; es beweist, was keiner Verschiebung zwischen sapornym vom Ring und der Halbachse geschehen ist. Wenn der Zeiger des Indikators in die Nulllage nicht zurückkehrt, bedeutet sapornoje den Ring hat sich verschoben und muss man poluos in der Gebühr neu ersetzen.

Die Abmessung des axialen freien Laufs der Halbachse auf dem Auto
Den axialen freien Lauf der Halbachse kann man auf dem Auto wie mit dem abgenommenen Rad und der Bremstrommel, als auch ohne ihre Abnahme messen. Für den ersten Fall wird die Abmessung genauer erhalten. Wofür:
— Nehmen Sie die Kappen von den Hinterrädern ab und schwächen Sie die Bolzen ihrer Befestigung;
— Stellen Sie upory unter die Vorderräder und werden die Hinterachse aushängen;
— Entlassen Sie stojanotschnyj die Bremse und stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die neutrale Lage fest;
— Nehmen Sie die Räder und die Bremstrommeln ab;

Die Abb. 4-62. Die Abmessung axial ljufta die Halbachsen mit dem abgenommenen Rad und der Bremstrommel: 1 — der Indikator; 2 — die Verwendung 02.7834.9504

— priwernite zur Halbachse die Verwendung 02.7834.9504 (die Abb. 4-62);
— Versäumen Sie durch eine zwei großer Öffnungen der Halbachse die Verlängerungsleitung des Stieles des Indikators 1 bis zum Anschlag in den Schild der Bremse oder in maslootraschatel und festigen Sie den Indikator;
— Erzeugen Sie die Abmessung vom Indikator, dem Flansch der Halbachse die Bemühung daneben 49 N (5 kgs) in beiden Richtungen entlang der Achse der Hinterachse verwendend. Der freie Lauf soll 0,7 mm nicht übertreten.
Die Abmessung des freien Laufs der Halbachse ohne Abnahme des Rads und der Bremstrommel erzeugen Sie, wie es höher, unter Berücksichtigung der folgenden Besonderheiten beschrieben ist:
— Die Verwendung 02.7834.9504 festigen Sie, eine der Öffnungen unter die Bolzen der Befestigung des Rads verwendend;
— Den Stiel der Verlängerungsleitung des Indikators 1 versäumen Sie durch andere Öffnung unter den Bolzen der Befestigung des Rads;
— Die Bemühung, die dem Rad entlang der Achse der Hinterachse verwandt wird, soll daneben 98 N (10 kgs), den freien Lauf der Halbachse bis zu 0,7 mm sein.