5.1.1. Die Besonderheiten der Einrichtung


Die Abb. 5-1. Die Vorderachsfederung: 1 — die Lager der Nabe des Vorderrads; 2 — der Nabendeckel; 3 — die Regelungsmutter; 4 — die Scheibe; 5 — der Zapfen der Wendefaust; 6 — die Radnabe; 7 — das Netz; 8 — die Bremsdisk; 9 — der Kugelfinger der oberen Stütze; 10 — die Wendefaust; 11 — die Schutzkappe des Kugelfingers; 12 — das Lager der oberen Stütze; 13 — der obere Hebel der Aufhängung; 14 — der Körper des Lagers der oberen Stütze; 15 — der Puffer des Laufs der Kompression; 16 — der Träger des Puffers des Laufs der Kompression; 17 — das Stützglas des Dämpfers; 18 — das Kissen der Befestigung des Dämpfers; 19 — die Scheibe des Kissens; 20 — die isolierende Verlegung der Feder der Aufhängung; 21 — die obere Stütztasse der Feder der Aufhängung; 22 — die Achse des oberen Hebels der Aufhängung; 23 — die innere Buchse des Gelenkes; 24 — die äusserliche Buchse des Gelenkes; 25 — die Gummibuchse des Gelenkes; 26 — die Stützscheibe; 27 — die Regelungsscheibe; 28 — die fernbetätige Scheibe; 29 — der Träger der Befestigung des Querbalkens zum Holm der Karosserie; 30 — der Querbalken der Vorderachsfederung; 31 — die Befestigung der Stange des Stabilisators; 32 — das Kissen der Stange des Stabilisators; 33 — die Stange des Stabilisators; 34 — der Holm der Karosserie; 35 — die Achse des unteren Hebels; 36 — der untere Hebel der Aufhängung; 37 — die Bolzen der Befestigung der Achse des unteren Hebels; 38 — die Feder der Aufhängung; 39 — die Schelle der Befestigung der Stange des Stabilisators; 40 — der Dämpfer; 41 — der Bolzen der Befestigung des Dämpfers; 42 — die Mutter der Befestigung des Trägers des Dämpfers zum Hebel der Aufhängung; 43 — der Träger der Befestigung des Dämpfers zum unteren Hebel der Aufhängung; 44 — die untere Stütztasse der Feder der Aufhängung; 45 — die Schelle der Beilage der unteren Stütze; 46 — der Körper des Lagers der unteren Stütze; 47 — die Beilage der Schelle des Kugelfingers; 48 — das Lager der unteren Stütze; 49 — der Kugelfinger; 50 — der Begrenzer doworota der Vorderräder

Die Einrichtung der Vorderachsfederung ist auf der Abb. 5-1 vorgeführt.