5.1.5. Die Prüfung und die Regulierung des Spielraums in den Lagern der Nabe des Vorderrads

Für die Prüfung des Spielraums heben Sie den Vorderteil des Autos, oboprite sie auf den Ständer und nehmen Sie die Vorderräder ab.

Die Abb. 5-5. Die Prüfung des axialen Spielraums der Lager der Nabe des Vorderrads von der Verwendung 02.7834.9505: 1 — der Indikator; 2 — der Bolzen; 3 — der Träger; 4 — die Radnabe

Unter den Bolzen der Befestigung des Rads stellen Sie die Verwendung 02.7834 fest. 9505 (die Abb. 5-5). Uprite den Stiel des Indikators in der Stirnseite der Achse der Wendefaust bei der Nulllage des Zeigers und, die Nabe entlang der Achse der Wendefaust versetzend, messen Sie die Größe der Umstellung (den Spielraum) nach dem Indikator.
Wenn es der Spielraum als 0,15 als mm gibt, regulieren Sie es in der folgenden Ordnung:
— Wenden Sie die Regelungsmutter vom Zapfen der Wendefaust ab;
— Stellen Sie neu oder gebraucht fest, aber auf anderem Auto fest, die Mutter und ziehen Sie von ihrem Moment 9,6 N·m (2 kgs·m), die Nabe in beiden Richtungen zwei-drei Male für die Selbstanlage der Lager gleichzeitig umdrehend;
— Schwächen Sie die Regelungsmutter und wieder ziehen Sie von ihrem Moment 6,8 N·m (0,7 kgs·m) fest;

Die Abb. 5-6. Das Schema der Regulierung der Lager der Nabe des Vorderrads: Und — die Kante der Mutter; In — das Zeichen auf der Scheibe. Der Moment der Verzögerung der Mutter 0,7 kgs·m. Die Abschwächung der Mutter am 20-25 °

— Auf der Scheibe machen Sie das Zeichen In (die Abb. 5-6), dann entlassen Sie am 20-25 ° die Mutter so, dass die Kante Und ein wenig ist bis zum Zeichen In nicht angekommen;
— Bremsen Sie die Mutter in dieser Lage, lunki auf schejke die Muttern in die Falze ausgangs der Achse der Wendefaust eindrückend.
Nach der Regulierung soll der Spielraum in den Lagern innerhalb 0,02–0,08 mm sein. Bei der Regulierung des Spielraums ist nötig es zu berücksichtigen, dass die Richtung des Schnitzwerks auf dem linken Zapfen der Wendefaust recht, auf dem rechten Zapfen — link.