8.4.2.2. Der Test im Regime des vollen Bremsens

Bremsen Sie den gezahnten Kranz des Standes ab, werden den Starter aufnehmen und messen Sie den Strom, auf-prjaschenije und den Bremsmoment, die für den Starter 35.3708 entsprechend nicht mehr 550 Und, nicht mehr 7,5 In nicht weniger 13,7 N·m (1,4 kgs·m sein sollen). Für den Starter СТ-221 soll der Strom nicht mehr 500 Und, und die Anstrengung — nicht mehr 6,5 W sein
Die Dauer des Einschlusses des Starters soll nicht mehr 5 mit sein.
Wenn es der Bremsmoment niedriger ist, und ist die Kraft des Stromes als die angegebenen Größen höher, so kann bei-tschinoj seiner meschwitkowoje der Schluss im Wickeln statora und die Anker oder der Schluss der Wickeln auf die Masse sein.
Wenn es der Bremsmoment und die konsumierte Kraft des Stromes als die angegebenen höher Größen niedriger ist, so kann Grund die Oxydierung und die Verschmutzung des Kollektors, den starken Verschleiß der Bürsten oder die Senkung der Elastizität ihrer Federn, das Hängen der Bürsten in schtschetkoderschateljach, die Abschwächung der Befestigung der Schlussfolgerungen des Wickelns statora, die Oxydierung oder podgoranije der Kontaktbolzen tjagowogo das Relais sein.
Beim vollen Bremsen des Zahnrades soll der Anker des Starters proworatschi-watsja nicht; wenn es geschieht, so ist mufta des freien Laufs fehlerhaft.
Für die Beseitigung der Defekte ordnen Sie den Starter und ersetzen Sie oder reparieren Sie die beschädigten Details.