8.4.2.3. Die möglichen Defekte des Starters, ihre Gründe und die Methoden der Beseitigung

Der Grund des Defektes
Die Methode der Beseitigung
Beim Einschluss des Starters dreht sich der Anker nicht, tjagowoje spricht das Relais nicht an
1. Es ist die Batterie fehlerhaft oder vollständig entladen
1. Laden Sie die Batterie oder ersetzen Sie
2. Stark okisleny poljusnyje die Schlussfolgerungen der Batterie und die Spitzen проB
wodow; es sind die Spitzen schwach festgezogen
2. Reinigen Sie poljusnyje die Schlussfolgerungen und die Spitzen der Leitungen, ziehen Sie fest und schmieren Sie ein
Von der Vaseline
3. Der meschwitkowoje Schluss im einziehenden Wickeln tjagowogo das Relais, ihren Schluss auf
Die Masse oder den Abhang
3. Ersetzen Sie tjagowoje das Relais
4. Der Abhang in der Kette einer Ernährung tjagowogo das Relais des Starters
4. Prüfen Sie die Leitungen und ihre Vereinigungen in der Kette zwischen den Steckern "die 50" Starter
Und des Schalters der Zündung
5. Es werden die Kontakte "die 30" und "50" Schalter der Zündung nicht geschlossen
5. Ersetzen Sie den Kontaktteil des Schalters der Zündung
6. Das Einklemmen des Ankers tjagowogo das Relais
6. Nehmen Sie das Relais ab, prüfen Sie die Leichtigkeit der Umstellung des Ankers
7. Es ist das Relais des Einschlusses des Starters fehlerhaft
7. Säubern Sie die Kontakte des Relais. Das fehlerhafte Relais ersetzen Sie
8. Der Abhang in der Kette einer Ernährung des Wickelns des Relais des Einschlusses des Starters
8. Prüfen Sie die Leitungen und ihre Vereinigungen in der Kette zwischen dem Stecker
"50" Schalter der Zündung und dem Stecker "die 86" Relais
Beim Einschluss des Starters dreht sich der Anker nicht oder dreht sich viel zu langsam, tjagowoje spricht das Relais an
1. Es ist die Batterie fehlerhaft oder entladen
1. Laden Sie die Batterie oder ersetzen Sie
2. Okisleny poljusnyje die Schlussfolgerungen der Batterie und die Spitzen der Leitungen;
Es sind die Spitzen schwach festgezogen
2. Reinigen Sie poljusnyje die Schlussfolgerungen und die Spitzen der Leitungen, ziehen Sie fest und schmieren Sie ein
Von der Vaseline
3. Es ist die Befestigung der Spitzen der Leitung, die die Kraftanlage mit кузоB verbindet schwach geworden
wom oder mit der Schlussfolgerung "das Minus" der Batterie
3. Ziehen Sie die Befestigungen der Spitzen der Leitung fest
4. Okisleny tjagowogo sind das Relais oder die Kontaktbolzen die Muttern der Befestigung наконечB schwach geworden
nikow der Leitungen auf den Kontaktbolzen
4. Säubern Sie die Kontaktbolzen, ziehen Sie die Muttern der Befestigung der Leitungen fest
5. podgoranije des Kollektors, das Hängen der Bürsten oder ihren Verschleiß
5. Säubern Sie den Kollektor, ersetzen Sie die Bürsten
6. Der Abhang oder der Schluss in den Wickeln statora oder des Ankers
6. Ersetzen Sie stator oder den Anker
7. Der Schluss schtschetkoderschatelja "der positiven" Bürste auf die Masse
7. Entfernen Sie den Schluss oder ersetzen Sie den Deckel seitens des Kollektors
Beim Einschluss des Starters tjagowoje spricht das Relais vielfach an und wird abgeschaltet
1. Es ist die Batterie entladen
1. Laden Sie die Batterie
2. Das große Fallen der Anstrengung in der Kette einer Ernährung tjagowogo das Relais wegen der starken Oxydierung der Spitzen der Leitungen
2. Prüfen Sie die Leitungen und ihre Vereinigungen in der Kette von der Batterie bis zum Stecker "die 50" Starter
3. Der Abhang oder der Schluss im festhaltenden Wickeln tjagowogo das Relais
3. Ersetzen Sie tjagowoje das Relais
Beim Einschluss des Starters dreht sich der Anker, das Schwungrad dreht sich nicht
1. Probuksowka mufty des freien Laufs
1. Prüfen Sie den Starter am Stand, ersetzen Sie muftu
2. Der Bruch des Hebels des Einschlusses mufty oder wyskakiwanije seine Achsen
2. Ersetzen Sie den Hebel oder stellen Sie auf die Stelle seine Achse fest
3. Der Bruch powodkowogo die Ringe mufty oder der Pufferfeder
3. Ersetzen Sie muftu
Der ungewöhnliche Lärm des Starters beim Drehen des Ankers
1. Es ist die Befestigung des Starters schwach geworden oder es ist sein Deckel seitens des Antriebes 2 gebrochen. Der Starter ist mit der Verkantung 3 gefestigt. Der übermäßige Verschleiß der Büchse der Lager oder schejek der Welle des Ankers 4. Es ist die Befestigung des Poles statora (der Anker berührt für den Pol) 5 schwach geworden. Sind subja die Zahnräder des Antriebes oder des Reifens des Schwungrades 6 beschädigt. Das Zahnrad erscheint aus dem Eingriff mit dem Schwungrad nicht: - das Einklemmen des Hebels des Antriebes; - das Einklemmen mufty auf schlizach der Welle des Ankers; - sind schwach geworden oder es sind die Federn mufty oder tjagowogo das Relais gebrochen; - ist es den Sperrring von der Nabe mufty abgesprungen; - das Einklemmen des Ankers tjagowogo das Relais; - ist der Kontaktteil des Schalters der Zündung fehlerhaft: es werden die Kontakte "30" und "50 nicht" abgestellt
1. Ziehen Sie die Muttern der Befestigung fest oder reparieren Sie den Starter 2. Prüfen Sie die Befestigung des Starters 3. Ersetzen Sie den Starter 4. Ziehen Sie die Schraube der Befestigung des Poles 5 fest. Ersetzen Sie den Antrieb oder das Schwungrad 6. Machen Sie das Folgende: - ersetzen Sie den Hebel; - reinigen Sie schlizy und schmieren Sie mit ihrem motorischen Öl ein; - ersetzen Sie muftu oder tjagowoje das Relais; - ersetzen Sie die beschädigten Details; - ersetzen Sie tjagowoje das Relais oder entfernen Sie das Einklemmen; - prüfen Sie die Richtigkeit des Schlusses der Kontakte bei verschiedenen Lagen des Schlüssels; den fehlerhaften Kontaktteil ersetzen Sie