1.2. Die technische Wartung des Autos


Die Abb. 1-5. Das Schema des Schmierens

Die Abb. 1-6. Das Schema die Reinigen,
Die Prüfungen und die Regulierungen

In Betrieb geschieht des Autos die Verschlechterung seines technischen Zustandes infolge des Verschleißes der sich reibenden Oberflächen der Details, des Verstoßes der Regelungskennwerte, des Alterns resinotechnitscheskich der Erzeugnisse und anderer Erscheinungen. Für die Warnung der Defekte und der Erhöhung der Laufzeit des Autos zieht er sich der termingemässen technischen Wartung unter, die das Schmieren, die Prüfung und die Regulierung der Knoten des Autos durch einen bestimmten Lauf einschließt. Die Periodizität der technischen Wartung und die Benennung der Arbeiten sind in den Tabellen 1-1 und 1—2 (die Abb. 1-5, 1—6) gebracht.

Der Hinweis zum System des Schmierens die Tabelle 1-1
Der Posen. Auf der Abb. 1-5
Die Benennung
Das Verzeichnis der Arbeiten


Durch jede die 500 km
1
Carter des Motors
Das Niveau des Öls und falls notwendig dolit zu prüfen


Durch jede die 10000 km
2
Carter des Motors
Das Öl zu ersetzen
3
Die Karosserie
1. Die Schlingen der Türen, den Luftzug des Antriebes des Schlosses der Motorhaube einzuschmieren
2. Die sich reibenden Teile des Begrenzers des Aufmachens der Türen, das Gelenk und die Feder des Deckels der Luke brennstoff- einzuschmieren
Des Tanks, torsiony des Deckels des Gepäckraumes
3. Die Schlitten der Umstellung der Sitze einzuschmieren
4. Die Schlüssellöcher der Türen und des Deckels des Gepäckraumes einzuschmieren
5. Die Achse, die Feder und den Zwieback des Riegels des Schlosses der Tür einzuschmieren
4
Carter der Hinterachse
Das Niveau des Öls und falls notwendig dolit zu prüfen
Zu prüfen, ob podtekani des Öls gibt es
5
Carter die Getrieben
Das Niveau des Öls und falls notwendig dolit zu prüfen
Zu prüfen, ob podtekani des Öls gibt es


Durch jede die 20000 km
6
Die Naben der Vorderräder
Das Schmieren in den Lagern zu ersetzen
7
Die Batterie
Die Klemmen und die Klemmen einzuschmieren
8
Der Zündverteiler
2-3 Tropfen des Öls in die Öffnung maslenki zu überfluten


Durch jede die 30000 km
9
Der Flansch vorder kardannogo der Welle
schlizewoje die Vereinigung einzuschmieren


Durch jede die 40000 km
10
Der Starter
1. Schrauben- schlizy der Welle, der Buchse kryschek und das Zahnrad des Einschlusses einzuschmieren
2. powodkowoje den Ring des Antriebes einzuschmieren


Durch jede die 60000 km
11
Carter der Hinterachse
Das Öl zu ersetzen
12
Carter die Getrieben
Das Öl zu ersetzen
13
Carter des Steuermechanismus
Das Niveau des Öls und falls notwendig dolit zu prüfen
Zu prüfen, ob podtekani des Öls gibt es

Der Hinweis zum Schema des Reinigens, der Prüfung und der Regulierung die Tabelle 1-2
Der Posen. Auf der Abb. 1-6
Die Benennung
Das Verzeichnis der Arbeiten


Durch jede die 500 km
1
Die Räder
Zu prüfen und den Druck der Luft in den Reifen zu regulieren


Durch jede die 2500 km
2
Die Batterie
Zu prüfen und das Niveau elektrolita wieder herzustellen


Durch jede die 10000 km
3
Die elektrische Ausrüstung
Die Arbeit des Generators, die Beleuchtung, das Blinken und die Kontrollgeräte zu prüfen
4
Die Batterie
Die Stufe sarjaschennosti die Batterien und falls notwendig podsarjadit zu prüfen
5
Der Riemen des Antriebes des Generators
Die Spannung zu regulieren
6
Die Naben der Vorderräder
Zu prüfen und die Spielraüme in den Lagern zu regulieren
7
Die Vorderachsfederung
Den Zustand der Hebel, der Kugelstützen, der Gelenke der Steuermänner tjag, der Schutzgummikappen und kolpatschkow, der Träger der Puffer der Kompression zu prüfen
8
Die Bremsen der Vorderräder
Den Zustand der Bremsbeläge zu prüfen. Bei Notwendigkeit des Leistens zu ersetzen,
9
Der Vergaser
Und produt den Brennstofffilter auszuwaschen. Die Arbeit ekonomajsera des Leerlaufs und der Geräte der Elektropneumatik zu prüfen
10
Der Luftfilter
Die Arbeit des Thermoreglers des Luftfilters zu prüfen
11
Die Karosserie
Die Dränageöffnungen der Schwellen, der Türen und der Höhlen der Vorderflügel zu reinigen.
Und falls notwendig zu prüfen, die Arbeit der Schlösser der Türen zu regulieren
12
Der Zündverteiler
Und falls notwendig zu prüfen, die Kontakte des Unterbrechers zu säubern. Den Spielraum zwischen den Kontakten zu regulieren.
Zu prüfen und die Anlage des Momentes der Zündung zu regulieren
13
Die Brennstoffpumpe
Und produt den Filter auszuwaschen
14
Der fette Filter
Zu ersetzen
15
Die Räder
Den Ausgleich der Räder zu prüfen. Die Räder nach dem Schema umzustellen.
Und falls notwendig zu prüfen, die Winkel der Anlage der Vorderräder zu regulieren
16
Das System der Abkühlung
Zu prüfen und das Niveau der kühlenden Flüssigkeit im erweiternden Behälter wieder herzustellen.
Zu prüfen, ob podtekani der Flüssigkeit gibt es
17
Die flexiblen Schläuche der Bremsen
Den Zustand und falls notwendig zu prüfen, zu ersetzen
18
Das System des Hydroantriebes der Kupplung
Zu prüfen und das Niveau der Flüssigkeit im Behälter wieder herzustellen. Zu prüfen, ob podtekani der Flüssigkeit gibt es
19
Das System des Hydroantriebes der Bremsen
Zu prüfen und das Niveau der Flüssigkeit im Behälter wieder herzustellen. Zu prüfen, ob podtekani der Flüssigkeit gibt es.
Die Arbeit der Signaleinrichtung des Niveaus zu prüfen
20
Die Zündkerzen
Vom Rußansatz zu reinigen und, den Spielraum zwischen den Elektroden zu regulieren
21
Der Motor
Zu prüfen und die Spielraüme im Mechanismus des Antriebes der Ventile zu regulieren. Die Wendungen des Leerlaufs zu regulieren
22
Die Lenkung
Und falls notwendig zu prüfen, den freien Lauf des Steuerrads zu regulieren


Durch jede die 20000 km
23
Das System der Lüftung kartera des Motors
Zu reinigen und die Schläuche und plamegassitel auszuwaschen. Den Zustand der Schläuche, des Deckels sapuna und der Grubenbauelemente zu prüfen
24
Die Kupplung
Und falls notwendig zu prüfen, den freien Lauf des Pedals der Kupplung zu regulieren
25
Die Details der Befestigung
Und falls notwendig zu prüfen, die Befestigungen aller Anlagen, der Knoten und der Details des Fahrgestells und des Motors festzuziehen
26
Die Scheinwerfer
Zu prüfen und das nahe Licht zu regulieren
27
Die Batterie
Die Klemmen und die Klemmen zu säubern
28
Der Thermostat und die Schläuche des Systems der Abkühlung
Die Intaktheit der Arbeit zu prüfen. Den Zustand der Schläuche und der Vereinigungen zu prüfen
29
Der Vergaser
Und produt die Details des Vergasers auszuwaschen. Das Niveau des Brennstoffes in poplawkowoj der Kamera zu prüfen
30
Der Luftfilter
Das filtrierende Element zu ersetzen
31
Die Bremsen der Hinterräder und stojanotschnyj
Den Zustand der Laschen und bei Notwendigkeit des Leistens zu prüfen, zu ersetzen.
Zu prüfen und den Lauf des Hebels stojanotschnogo die Bremsen und den freien Lauf des Bremspedals zu regulieren


Durch jede die 30000 km
32
Der Stabilisator der querlaufenden Immunität
Den Zustand der Gummikissen zu prüfen
33
Die hydraulischen Dämpfer
Die Arbeitsfähigkeit und den Zustand der Gummibüchse zu prüfen
34
Der Regler des Drucks
Die Arbeitsfähigkeit zu prüfen
35
Der Vakuumverstärker
Die Arbeitsfähigkeit zu prüfen
36
Die Zündkerzen
Zu ersetzen
37
Der Motor
Das System des Schmierens auszuwaschen


Durch jede die 40000 km
38
Der Starter
Den Kollektor zu säubern. Den Verschleiß und das Anliegen der Bürsten zu prüfen. Bei Notwendigkeit der Bürste zu ersetzen,


Durch jede die 60000 km
39
Der Generator
Die Kontaktringe zu säubern. Den Verschleiß und das Anliegen der Bürsten zu prüfen. Bei Notwendigkeit der Bürste zu ersetzen,
40
Das System der Abkühlung
Die kühlende Flüssigkeit zu ersetzen


Regelmäßig prüfen Sie durch jede die 500-600 km des Laufes (oder vor jeder Abfahrt) die Niveaus des Öls in kartere des Motors, der kühlenden Flüssigkeit im erweiternden Behälter, der Bremsflüssigkeit im Behälter des Hauptbremszylinders, elektrolita in der Batterie, sowie den Druck der Luft in den Reifen.
Das Niveau des Öls in kartere des Motors muss man auf dem kalten nicht arbeitenden Motor prüfen. Das Niveau soll sich zwischen den Risiken "МIN" und "den Schwung" des Registers befinden.
Der Ersatz des Öls wird auf dem warmen Motor durchgeführt. Für den Ablass des durcharbeitenden Öls muss man den Pfropfen in der Schale kartera abwenden.
Den fetten Filter tauschen, es vom Block der Zylinder abgewandt. Vor der Anlage seines neuen fetten Filters uplotnitelnoje den Ring schmieren mit dem motorischen Öl ein. Den neuen Filter wickeln bis zur Berührung uplotnitelnogo die Ringe des Blocks der Zylinder, und dann der Bemühung der Hände doworatschiwajut es auf 3/4 ein
Der Wendung.
Das Niveau der Bremsflüssigkeit soll beim bestimmten Deckel und den neuen Laschen der Bremsmechanismen bis zur unteren Kante saliwnoj die Hälse gehen.
Das Niveau der kühlenden Flüssigkeit im erweiternden Behälter soll immer auf 3–4 cm höher als Risiken "MIN" sein. Die Prüfung des Niveaus und die Eröffnung des Pfropfens des Behälters für doliwki die Flüssigkeiten führen Sie nur auf dem kalten Motor durch. Nach doliwki die Flüssigkeiten soll der Pfropfen des Behälters dicht umgekehrt sein, da sich der erweiternde Behälter beim arbeitenden und erwärmten Motor unter dem Druck befindet.
Für den äussersten Fall ins System der Abkühlung kann man das reine Wasser ergänzen. Aber dabei wird die Temperatur des Erfrierens der Mischung erhöht und es sinkt die Korrosionsstandhaftigkeit des Aluminiumheizkörpers. Deshalb bei der ersten Möglichkeit muss man die Reparatur des Systems erfüllen und, in sie die kühlende Flüssigkeit überfluten.
Die Prüfung des Niveaus und der Dichte elektrolita in der Batterie ist im Unterabschnitt "Batterie" beschrieben.
Der Druck der Luft in den Reifen, einschließlich das Ersatzrad, wird vom Manometer geprüft. Wir empfehlen periodisch, das Manometer auf dem Unternehmen der technischen Wartung zu prüfen.
Wenn das ständige Fallen des Drucks der Luft im Reifen beobachtet wird, prüfen Sie mit Hilfe der seifigen Lösung, ob es kein Ausfließen der Luft durch den Schieber des Ventiles gibt. Im Falle des Ausfließens der Luft dowernite den Schieber vom Schlüssel auf dem Ende kolpatschka, und wenn es nicht helfen wird, ersetzen Sie mit seinen neu.
Wenn der Druck beim intakten Schieber fällt, so reparieren Sie den Reifen, speziell germetik, verwandt zum Auto verwendend.
Um den Ausgleich des Rads nicht zu verletzen, machen Sie vor rasbortowkoj die Notiz die Kreide auf dem Reifen gegen das Ventil, und stellen Sie bei der Montage den Reifen nach diesem Zeichen fest.
Um die Beschädigung der hermetisierenden Schicht sakrainy des Reifens zu vermeiden, führen Sie die Demontage und die Montage sie mit Hilfe der speziellen Verwendung oder auf schinomontaschnom die Werkbank in der Reparaturwerkstatt durch.
Nach der Anlage der neuen Reifen unbedingt otbalansirujte die Räder auf dem Unternehmen der technischen Wartung.
Im Betriebszustand des Autos mit beskamernymi von den Reifen vermeiden Sie das Einsalben der Räder zu den Borten der Wege und der schnellen Fahrt nach den Wegen mit der verletzten Deckung (das Schlagloch, uchaby u.ä.), da die Beschädigung der Radfelge den Verlust der Dichtheit des Reifens und die Unwucht des Rads herbeirufen kann.
Beim Erscheinen während der Bewegung der Vibrationen muss man den Ausgleich der Räder prüfen.