2.2. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte


Die Abb. 2-2. Die Verwaltungsorgane

Die Anordnung der Verwaltungsorgane und der Geräte ist auf der Zeichnung 2-2 vorgeführt.
1 — der Hebel des Umschalters der Scheibenwischer und omywatelej der Windschutzscheibe und der Blockscheinwerfer. Befindet sich unter der Anstrengung, wenn der Schlüssel im Schalter der Zündung die Lage I oder III einnimmt. Bei der Lage des Hebels:
I — ist der Scheibenwischer der Windschutzscheibe ausgeschaltet;
II — arbeitet der Scheibenwischer wind- cтекла abgebrochen;
III — arbeitet der Scheibenwischer der Windschutzscheibe ununterbrochen.
Von der Umstellung des Hebels auf sich reiht sich omywatel der Windschutzscheibe, und ein wenn das entfernte Licht der Scheinwerfer eingeschaltet ist, so reihen sich die Scheibenwischer und omywateli der Scheinwerfer gleichzeitig ein.
2 — der Schalter des lautlichen Signals. Befindet sich unter der Anstrengung ständig.
3 — der Hebel des Umschalters der Fahrtrichtungsanzeiger. Befindet sich unter der Anstrengung, wenn sich der Zündschlüssel im Schalter der Zündung in der Lage I befindet. Beim Übersetzen gehören des Hebels zur Lage "Und" die Register der rechten Wendung, in die Lage "In" — die Register der linken Wendung. Beim Ausgang des Autos auf die Gerade nach der Wendung kippt der Hebel automatisch herum. Diese ope-Funkstelle kann man und manuell erfüllen.
4 — der Hebel des Umschalters des Lichtes der Scheinwerfer. Auf den Druck auf den Umschalter 17 äusserlicher Beleuchtungen bis zur zweiten fixierten Lage und wenn sich der Schlüssel im Schalter der Zündung dabei in der Lage I oder III befindet, und den Hebel des Umschalters — in der Lage:
I — ist das nahe Licht der Scheinwerfer eingeschaltet;
II — ist das entfernte Licht der Scheinwerfer eingeschaltet.
Das entfernte Licht der Scheinwerfer kann man und bei ausgeschaltet äusserlich der Wespen-weschtschenii mittels der Umstellung des Hebels auf sich entlang der Steuerspalte auch aufnehmen. Nach der Abnahme der Belastung kippt der Hebel herum.
In der alternativen Erfüllung, wenn der Schalter der äusserlichen Beleuchtung bestimmt ist, hat der Umschalter des Lichtes der Scheinwerfer drei Lagen:
— Es ist ausgeschaltet;
— Es ist das nahe Licht der Scheinwerfer eingeschaltet;
— Es ist das entfernte Licht der Scheinwerfer eingeschaltet.
5 — seiten- sopla die Systeme der Lüftung und der Heizung des Salons.
6 — der Hydrokorrektor der Scheinwerfer. Vom Drehen des Griffes je nach der Auslastung des Autos wird der Winkel der Neigung des Bündels des Lichtes der Scheinwerfer so korrigiert damit die Fahrer des entgegenkommenden Transportes nicht geblendet wurden. Die Lagen des Griffes bedeuten:
"0" — ein Fahrer;
"1" — sind alle Stellen beschäftigt;
"2" — sind alle Stellen das Plus die Ladung im Gepäckraum bis zur zulässigen Belastung auf die hintere Achse beschäftigt.
"3" — ein Fahrer das Plus die Ladung bis zur zulässigen Belastung auf die hintere Achse.
7 — der Hebel des Antriebes des Schlosses der Motorhaube des Motors.
8 — die Patrone des Anschlusses der transportablen Lampe.
9 — der Schalter der Zündung. Die fixierten Lagen des Schlüssels im Schalter der Zündung bedeuten:
0 (es ist "ausgeschaltet") — ist alles ausgeschaltet;
I (ist "die Zündung") — die Zündung eingeschaltet;
II (ist "der Starter") — der Starter (nicht die fixierte Lage) aufgenommen;
III ausgeschaltet ("die Haltestelle") — ist spricht die Zündung, beim herausgenommenen Schlüssel den Mechanismus der Blockierung der Welle der Lenkung (protiwougonnoje die Einrichtung) an. Für die Ausschaltung protiwougonnogo die Geräte muss man den Schlüssel in den Schalter der Zündung und, ein wenig powertywaja das Steuerrad nach rechts-nach links einstellen, den Schlüssel in die Lage "0" zu übersetzen.
10 — der Schalter der Alarmanlage. Auf den Druck auf die Schaltfläche wird das blinzelnde Licht aller Fahrtrichtungsanzeiger und der Kontrolllampe in der Schaltfläche eingeschaltet. Die Alarmanlage wird auf den nochmaligen Druck auf die Schaltfläche ausgeschaltet.
11 — das Pedal der Kupplung.
12 — das Bremspedal.
13 — der Hebel des Deckels des Heizkörpers.
14 — der Schalter (der Rheostat) der Beleuchtung der Geräte. Befindet sich unter der Anstrengung bei der aufgenommenen äusserlichen Beleuchtung. Vom Drehen des Griffes reiht sich die Beleuchtung der Geräte ein und es wird ihre Helligkeit reguliert.
15 — das Pedal des Gaspedals.
16 — die Stelle für den Radioapparat.
17 — der Umschalter der äusserlichen Beleuchtung. Auf den Druck auf die obere Schulter der Taste bis zur ersten fixierten Lage reihen sich die Begrenzungslichter und die Laternen der Beleuchtung des Nummernschildes ein, und bis zu zweitem — werden unter die Anstrengung der Kette der Scheinwerfer zusätzlich gestellt.
In der alternativen Erfüllung wird der Schalter festgestellt.
18 — der Schalter hinter protiwotumannych der Feuer. Die Feuer in den hinteren Laternen reihen sich unter den Bedingungen der begrenzten Sicht (der Schnee, den Nebel usw.) dem Druck auf die obere Schulter der Taste beim aufgenommenen Licht der Scheinwerfer ein. Dabei signalisiert die Lampe in der Taste über den Einschluss der Feuer und gleichzeitig blendet die Taste ein.
19 — der Hebel stojanotschnogo die Bremsen. Von der Umstellung des Hebels nach oben wird der Leisten der Bremsen der Hinterräder in Betrieb gesetzt. Für die Rückführung des Hebels in die Ausgangslage muss man auf die Schaltfläche in der Stirnseite des Griffes des Hebels drücken.
Im Falle der äußersten Notwendigkeit stojanotschnym die Bremse kann man während der Bewegung des Autos für pritormaschiwanija benutzen, oder, es gleichzeitig mit den Arbeitsbremsen verwenden.
20 — die Reservekontrolllampe. In der alternativen Erfüllung, wenn das Auto mit den Sicherheitsgurten mit der Signalisierung über nicht die zugeknöpften Riemen des Fahrers bestückt ist, wird die Kontrolllampe "festgestellt Knöpfen Sie die Riemen an".
21 — die Reservekontrolllampe. Auf dem Auto, ausgestattet vom System der Einspritzung des Brennstoffes, wird die Kontrolllampe "CHECK ENGINE" (angeschlossen prüfen Sie den Motor). Das kurzzeitige Anbrennen der Lampe beim Einschluss der Zündung zeugt von der Selbstprüfung des Systems ist kein Merkmal ihres Defektes.
22 — der Schalter der Beheizung der Heckscheibe. Die Beheizung der Heckscheibe reiht sich vom Druck auf die obere Schulter der Taste bei der aufgenommenen Zündung ein.
23 — der Blindverschluss.
24 — der Hebel der Umschaltung der Sendungen. Auf dem Griff des Hebels ist das Schema der Umschaltung der Sendungen aufgetragen.
25 — die Stunden. Für die Übersetzung der Zeiger ziehen Sie auf sich den Griff zurück und drehen Sie sie gegen den Uhrzeigersinn.
26 — prikuriwatel. Für die Benutzung muss man auf die Schaltfläche der Patrone drücken, die etwa durch 15 mit, fertig zur Anwendung automatisch herumkippt. Bei der aufgenommenen Beleuchtung der Geräte blendet die spezielle Lampe das Netz prikuriwatelja ein.
27 — die Kontrolllampe des Einschlusses der Beheizung der Heckscheibe. Flammt vom orangen Licht beim Einschluss der Beheizung der Heckscheibe auf.
28 — die Kontrolllampe des Niveaus der Flüssigkeit im Behälter des Hydroantriebes der Bremsen. Die Lampe flammt vom ständigen roten Licht auf, wenn es das Niveau der Flüssigkeit im Behälter die zulässige Grenze wegen der Kosten der Flüssigkeit oder infolge der Beschädigung des Systems ist niedriger. Für die Kontrolle der Intaktheit der Lampe flammt sie auf, wenn der Hebel stojanotschnogo die Bremsen gehoben ist.
29 — der Aschenbecher.
30 — der Deckel des Gepäckkastens. Für den Zugang auf den Gepäckkasten muss man den Griff des Schlosses im Uhrzeigersinn umdrehen und, den Deckel aufklappen. Wenn sich der Schlüssel im Schalter der Zündung in der Lage I oder III befindet, wird der innere Teil des Kastens von der speziellen Laterne eingeblendet.
31 — das Gepäckregal.
32 — der Einschub.
33 — der Griff der Verwaltung luftig saslonkoj des Vergasers. Dient für den Start des kalten Motors. Beim auf sich ausgedehnten Griff luftig saslonka des Vergasers ist geschlossen, bei versenkt — ist geöffnet.
34 — der Blindverschluss.
35 — der Block der Bedienungshebel vom System der Lüftung und der Heizung des Salons.
36 — zentral sopla die Systeme der Lüftung und der Heizung des Salons.
37 — der Dreistellungsumschalter des Elektrolüfters des Heizkörpers. Befindet sich unter der Anstrengung bei der aufgenommenen Zündung. Auf den Druck auf die untere Schulter der Taste bis zur ersten fixierten Lage reiht sich die kleine Geschwindigkeit des Elektrolüfters, und auf den Druck auf die untere Schulter bis zum Anschlag — die hohe Geschwindigkeit ein.
38 — die Kombination der Geräte.
39 — das Voltmeter. Das Gerät, das die Anstrengung des Bordnetzes des Autos kontrolliert. Bei der aufgenommenen Zündung und dem nicht arbeitenden Motor führt das Voltmeter die Anstrengung auf den Klemmen der Batterie, und beim arbeitenden Motor — die Anstrengung vor, die vom Generator ausgestellt wird. Der Zeiger des Gerätes bezeichnet beim arbeitenden Motor in der roten Zone am Anfang der Skala auf die Kategorie der Batterie infolge der schwachen Spannung des Riemens des Antriebes des Generators oder des Defektes des Generators, und in der weißen Zone der Skala — auf das nicht bestimmte Regime der Ladung-Kategorie. Der Zeiger des Gerätes in der grünen Zone bezeichnet auf die normale Anstrengung, und der Übergang in die rote Zone Ende Skala bezeichnet auf peresarjad der Batterie infolge des Defektes des Generators.
40 — das Tachometer.
41 — der Griff der Ableitung der Zähleranzeigen des ganztägigen Laufes. Das Rücksetzen der Aussagen wird vom Drehen des Griffes gegen den Uhrzeigersinn auf dem angehaltenen Auto erzeugt.
42 — der zusammenfassende Zähler des vorbeigekommenen Weges.
43 — die Kontrolllampe des Einschlusses des entfernten Lichtes der Scheinwerfer. Flammt vom blauen Licht beim Einschluss des entfernten Lichtes der Scheinwerfer auf.
44 — die Kontrolllampe des Einschlusses stojanotschnogo die Bremsen. Flammt vom roten Licht auf, wenn die Zündung eingeschaltet ist und es ist der Hebel stojanotschnogo die Bremsen gehoben.
45 — die Kontrolllampe des ungenügenden Drucks des Öls im System des Schmierens des Motors. Die Lampe flammt vom roten Licht beim Einschluss der Zündung auf. Nach dem Start des Motors, bei der Erhöhung der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors ist es minimal höher, die Lampe soll erlöschen.
46 — das Tachometer. Das Gerät des elektronischen Typs, bezeichnet die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors. Die gelbe Zone der Skala bezeichnet das Regime der Arbeit des Motors mit der hohen Frequenz des Drehens der Kurbelwelle, die rote Zone der Skala — die für den Motor gefährlichen Regimes.
47 — der Temperaturanzeiger der Flüssigkeit im System der Abkühlung des Motors. Der Zeiger in der grünen Zone der Skala bezeichnet auf die normale Temperatur der kühlenden Flüssigkeit. Der Übergang des Zeigers in die rote Zone der Skala bezeichnet auf die Überhitzung des Motors. In diesem Fall muss man die Spannung des Riemens des Antriebes des Generators, und prüfen wenn seine Spannung innerhalb der Norm, das System der Abkühlung prüfen Sie.
48 — ekonometr. Das Gerät, helfend dem Fahrer bei der Landbewegung, von der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors und der entsprechenden Sendung in der Getriebe am meisten rentabel vom Gesichtspunkt der Kosten des Brennstoffes das Regime der Bewegung auszuwählen. Beim rentablen Regime der Bewegung des Schützen des Gerätes befindet sich in der grünen Zone der Skala.
49 — die Kontrolllampe des Einschlusses der Begrenzungslichter. Flammt vom grünen Licht beim Einschluss der äusserlichen Beleuchtung auf.
50 — die Kontrolllampe der Batterieladung. Die Lampe flammt vom roten Licht beim Einschluss der Zündung auf und erlischt sofort nach dem Start des Motors. Wenn die Lampe beim arbeitenden Motor brennt, so bezeichnet es auf die schwache Spannung des Riemens des Antriebes des Generators oder auf den Defekt des Generators.
51 — der Block der Kontrolllampen.
52 — die Kontrolllampe der Fahrtrichtungsanzeiger. Bei der aufgenommenen Zündung flammt die Lampe vom grünen blinzelnden Licht, wenn der Hebel 3 auf, in die Lage "Und" oder "In" zu versetzen. Bei dem Ausfall einen der Lampen der Fahrtrichtungsanzeiger brennt die Kontrolllampe mit der verdoppelten Frequenz.
53 — die Kontrolllampe des Verdeckens luftig saslonki des Vergasers. Die Lampe flammt vom orangen Licht beim ausgedehnten Griff der Verwaltung luftig saslonkoj des Vergasers auf.
54 — der Zähler des ganztägigen Laufes.
55 — die Kontrolllampe der Reserve des Brennstoffes. Flammt vom orangen Licht auf, wenn es im Tank weniger 4–6,5 Liter des Benzins übrig blieb.
56 — das Register des Niveaus des Brennstoffes.