10.3.2.2. Die Auseinandersetzung und die Montage des Motors

Die Abb. 10-22. Die Abnahme der originellen Details von der linken Vorderseite des Motors: 1 — der Riegel; 2 — der Blindverschluss; 3 — der Träger; 4 — das Modul der Zündung

Nehmen Sie den Träger 3 (die Abb. 10-22) mit dem Modul 4 Zündungen, und dann den Blindverschluss 2 mit der Verlegung und den Riegel 1 mit uplotnitelnym vom Ring ab.
Nehmen Sie die Hörer der Zufuhr und die Pflaumen des Brennstoffes ab, sie von der Anlage der zentralen Einspritzung und vom Träger auf dem Deckel des Kopfes der Zylinder ausgeschaltet.
Nehmen Sie die Anlage der zentralen Einspritzung ab, die Haarnadeln der Befestigung abgewandt und entfernen Sie von der Oberfläche des Einlassrohres die Verlegung.

Die Abb. 10-23. Die Abnahme der Anlage der zentralen Einspritzung des Brennstoffes und des Einlassrohres: 1 — der Heizapparat des Einlassrohres; 2 — das Einlassrohr; 3 — die Anlage der zentralen Einspritzung

Nehmen Sie das Einlassrohr 2 (die Abb. 10-23) mit dem Heizapparat 1 ab. Falls notwendig schalten Sie auf der Werkbank vom Einlassrohr den Heizapparat mit der Verlegung und uplotnitelnym vom Ring aus.
Nehmen Sie den Sensor der Lage der Kurbelwelle, bestimmt auf dem Deckel des Antriebes der Kurvenwelle ab.
Weiter wird als Auseinandersetzung des Motors in der gewöhnlichen Ordnung erfüllt, wie es in der Abteilung II angewiesen wird. Bei der Abnahme der schatunno-Kolben- Gruppe wird wypressowywat die Bolzen der Triebstangen nicht zugelassen.
Die Montage des Motors wird in der Ordnung, rückgängig der Auseinandersetzung erfüllt. Unter die Anlage der zentralen Einspritzung wird die Verlegung der einmaligen Nutzung festgestellt, deshalb bei der Montage immer ersetzen Sie mit ihrer neu.