10.3. Das Auto VAZ-21073-40

Die Einrichtung sistemyzentralnogo der Einspritzung des Brennstoffes
Die Besonderheiten der Reparatur des Motors
Der Block der Zylinder
Die Anlage der zentralen Einspritzung




Auf den Autos wird VAZ-21073-40 der Motor die 1,7 l mit dem System zentral wspryska des Brennstoffes festgestellt. In diesem System wird der Brennstoff von einer Düse in die Anlage zentral wspryska, bestimmt anstelle des Vergasers besprengt. Hier wird der Brennstoff mit der Luft vermischt und in Form von der brennbaren Mischung nach dem Einlassrohr wird in die Zylinder des Motors gereicht.
Das System wspryska des Brennstoffes in der Kombination mit dem katalytischen Neutralisationsbehälter im System der Ausgabe lässt zu, die Giftigkeit der durcharbeitenden Gase bei der Verbesserung jesdowych der Qualitäten des Autos zu verringern.
Im gegenwärtigen Kapitel wird nur die kurze Beschreibung der Grundprinzipien der Einrichtung, der Arbeit und der Diagnostik der Systeme wspryska des Brennstoffes, die Ordnung der Abnahme und der Anlage der Knoten gegeben, sowie es werden die Besonderheiten der Reparatur des Motors gebracht. Es ist die Einrichtung ausführlich, die Reparatur und die Diagnostik des Systems unter Ausnutzung der speziellen Geräte und der diagnostischen Karten ist im abgesonderten Reparaturhandbuch zentral wspryska des Brennstoffes beschrieben.

DIE WARNUNGEN
1., Bevor beliebige Knoten des Steuersystemes wspryskom abzunehmen, schalten Sie die Leitung von der Klemme "das Minus" der Batterie aus.
2. Lassen Sie den Motor nicht, wenn die Spitzen der Leitungen auf der Batterie schlecht festgezogen sind.
3. Niemals schalten Sie die Batterie vom Bordnetz des Autos beim arbeitenden Motor aus.
4. Beim Laden der Batterie schalten Sie sie vom Bordnetz des Autos aus.
5. Ziehen Sie die elektronische Steuereinheit (EBU) die Temperatur höher 65°С betriebsfähig und mehr 80°С in arbeitsfrei (zum Beispiel, in der Trockenkammer) nicht unter. Man muss EBU vom Auto abnehmen, wenn diese Temperatur übertreten sein wird.
6. Schalten Sie von EBU nicht aus verbinden Sie an ihn die Stecker des Geflechtes der Leitungen bei der aufgenommenen Zündung nicht.
7. Vor der Ausführung des Elektrobogenschweißens auf dem Auto, schalten Sie die Leitungen von der Batterie und die Stecker der Leitungen von EBU aus.
8. Alle Messungen der Anstrengung erfüllen Sie vom digitalen Voltmeter mit dem inneren Widerstand nicht менее10 MOm.
9. Die elektronischen Knoten, die im System wspryska verwendet werden, auf die sehr kleine Anstrengung und deshalb berechnet sein können sind von der elektrostatischen Kategorie leicht beschädigt. Um die Beschädigung EBU von der elektrostatischen Kategorie nicht zuzulassen:
— Rühren Sie von den Händen die Stecker EBU oder zu den elektronischen Komponenten auf seinen Zahlungen nicht an;
— Bei der Arbeit mit PPSU der Steuereinheit berühren Sie die Schlussfolgerungen des integrierten Schaltkreises nicht.