10.3.2.1. Die Abnahme und die Anlage des Motors

Vor der Abnahme des Motors muss man den Druck im System der Abgabe des Brennstoffes entfernen. Dazu schalten Sie den Leisten des Geflechtes der Leitungen der Elektrokraftstoffpumpe vom Geflecht der Leitungen des Systems der Einspritzung aus, starten Sie den Motor, gestatten Sie ihm, bis zur Unterbrechung zu arbeiten, und dann werden den Starter auf 3 mit für die Angleichung des Drucks in den Rohrleitungen aufnehmen.
Schalten Sie die Leitung von der Klemme "das Minus" der Batterie aus.
Nehmen Sie den Luftfilter ab, die Muttern der Befestigung zur Anlage der zentralen Einspritzung und zur Haarnadel auf dem Deckel des Kopfes der Zylinder abgewandt, und vom Filter die Schläuche ausgeschaltet. Schalten Sie die Leitungen von der Düse aus und schließen Sie den Hals der Anlage der zentralen Einspritzung vom technologischen Blindverschluss.
Schalten Sie die Schläuche der Zufuhr und die Pflaumen des Brennstoffes von den Hörern auf dem Motor aus. Schließen Sie die Öffnungen der Hörer und der Schläuche, damit in ihnen der Schmutz nicht geraten ist.
Schalten Sie das Tau des Antriebes drosselnoj saslonki von der Anlage der zentralen Einspritzung und vom Träger auf dem Einlassrohr aus.
Schalten Sie von der Anlage der zentralen Einspritzung die Vakuumschläuche, die zum Adsorbern und dem Sensoren des absoluten Drucks gehen, sowie den Schlauch des Systems der Lüftung kartera des Motors aus.
Schalten Sie die Leitungen von allen Geräten des Systems der Einspritzung, bestimmt auf dem Motor aus.
Es ist die Abnahme des Motors weiter wird in der gewöhnlichen Ordnung erfüllt.
Die Anlage des Motors wird in der Ordnung, rückgängig der Abnahme erfüllt. Nach der Anlage regulieren Sie den Antrieb des Gaspedals und prüfen Sie die Arbeit des Systems der Einspritzung, wie es im Reparaturhandbuch des Systems der zentralen Einspritzung des Brennstoffes angewiesen wird.