3.3. Die möglichen Defekte des Motors, ihre Gründe und die Methoden der Beseitigung



Der Grund des Defektes
Die Methode der Beseitigung
Der Motor wird nicht gestartet
1. Es gibt keinen Brennstoff im Vergaser:

Sind topliwoprowody oder die Filter des Vergasers und der Brennstoffpumpe verunreinigt;
Waschen Sie und produjte den Tank, topliwoprowody und die Filter aus;
Es ist die Brennstoffpumpe fehlerhaft
Prüfen Sie die Arbeit der Pumpe und ersetzen Sie die beschädigten Details
2. Es ist die Zündanlage fehlerhaft.
2. Siehe das Kapitel "Zündanlage"
3. Luftig saslonka des Vergasers bleibt es geschlossen bei den ersten Ausbrüchen in den Zylinder übrig
3. Entfernen Sie negermetitschnost der Starteinrichtung des Vergasers
Der Motor arbeitet ist labil
Über oder im Leerlauf aussetzt
1. Es ist die Regulierung des Leerlaufs des Motors verletzt
1. Regulieren Sie den Leerlauf


2. podsos der Luft durch die Beschädigte
Den Dränagehörer
2. Ersetzen Sie den Dränagehörer
3. Es ist das Steuersystem fehlerhaft
ekonomajserom des Leerlaufs des Vergasers:

podsos der Luft durch die Schläuche, die ekonomajser mit der Einlassrohrleitung verbinden;
Prüfen Sie die Schläuche und ihre Vereinigungen, ersetzen Sie die beschädigten Schläuche;
Ersetzen Sie die Steuereinheit;
Es ist die Steuereinheit vom Pneumoventil fehlerhaft;


Es ist das Pneumoventil fehlerhaft;
Ersetzen Sie das Pneumoventil;
Es ist der Mikroumschalter beschädigt oder
Es ist seine Anlage verletzt
Prüfen Sie den Mikroumschalter,
Regulieren Sie seine Anlage
4. podsos der Luft durch den Beschädigten
Der Schlauch, der die Einlassrohrleitung mit dem Vakuumverstärker der Bremsen verbindet
4. Ersetzen Sie den beschädigten Schlauch.
5. podsos der Luft durch die Verlegungen
In den Vereinigungen der Einlassrohrleitung
Mit dem Vergaser oder mit dem Kopf
Der Zylinder
5. Ziehen Sie die Muttern der Befestigung fest oder
Ersetzen Sie die Verlegungen
6. Es sind die Spielraüme zwischen den Hebeln verletzt und
Von den Fäustchen der Kurvenwelle
6. Regulieren Sie die Spielraüme
7. Es ist der Vergaser fehlerhaft:

Es sind die Düsen oder die Kanäle verunreinigt
produjte die Düsen und die Kanäle vom Zusammengepressten
Des Vergasers;
Von der Luft;
Das Wasser im Vergaser;
Entfernen Sie das Wasser aus dem Vergaser, ziehen Sie zusammen

Der Quatsch aus dem Tank;
Es ist die Dichtheit des Zwerchfelles verletzt
Ersetzen Sie das Zwerchfell
Der Starteinrichtung

8. Es ist die Zündanlage fehlerhaft
8. Siehe das Kapitel "Zündanlage"
Bei der fliessenden Erhöhung der Frequenz des Drehens des Motors
Bis zu 1600 Minen-1 arbeitet der Motor zyklisch
(Die Frequenz des Drehens schwingt sich von 1600 bis zu 1200 Minen-1)
Es ist der Mikroumschalter des Vergasers beschädigt oder es ist seine Anlage verletzt
Regulieren Sie die Anlage des Mikroumschalters oder ersetzen Sie es
Der Motor entwickelt die volle Macht nicht verfügt über die Ausreichende nicht
prijemistostju
1. Die unvollständige Eröffnung drosselnych saslonok des Vergasers
1. Regulieren Sie die Antriebe drosselnych
saslonok
2. Es ist der Luftfilter verschmutzt
2. Ersetzen Sie das filtrierende Element
3. Es ist die Zündanlage fehlerhaft
3. Siehe das Kapitel "Zündanlage"
4. Es ist die Brennstoffpumpe fehlerhaft
4. Prüfen Sie die Arbeit der Pumpe und ersetzen Sie

Die beschädigten Details
5. Es ist der Vergaser fehlerhaft:

Es ist die Pumpe-Beschleuniger fehlerhaft;
Prüfen Sie die Produktivität der Pumpe, ersetzen Sie die beschädigten Details;
Es sind die Hauptdüsen verunreinigt;
produjte die Düsen von der zusammengepressten Luft;
Es ist die Luftige nicht vollständig geöffnet
saslonka;
Regulieren Sie den Antrieb saslonki;
Das Niveau des Brennstoffes in poplawkowoj
Der Kamera entspricht der Norm nicht
Regulieren Sie die Anlage des Schwimmers
6. Es sind die Spielraüme zwischen den Hebeln verletzt und
Von den Fäustchen der Kurvenwelle
6. Regulieren Sie die Spielraüme
7. Die ungenügende Kompression -
Es ist 1 MPa (10 kgs/cm2) niedriger:

Es ist die Verlegung des Kopfes gelocht
Der Zylinder;
Ersetzen Sie die Verlegung;
Das Verbrennen der Kolben, der Bruch oder saleganije der Kolbenringe;
Reinigen Sie die Ringe und die Rillen der Kolben vom Rußansatz, die beschädigten Ringe und den Kolben ersetzen Sie;
Das schlechte Anliegen der Ventile zu den Sätteln;
Ersetzen Sie die beschädigten Ventile, schleifen Sie die Sättel;
Der übermäßige Verschleiß der Zylinder
Und der Kolbenringe
Ersetzen Sie die Kolben, rastotschite und otchoningujte die Zylinder
Das Klopfen der gründlichen Lager der Kurbelwelle
Gewöhnlich das Klopfen des tauben Tones, metallisch. Es findet bei der heftigen Eröffnung drosselnoj saslonki im Leerlauf aus. Seine Frequenz nimmt mit der Erhöhung der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle zu. Der übermäßige axiale Spielraum der Kurbelwelle ruft das Klopfen heftiger mit den ungleichmässigen Abständen, besonders bemerkenswert bei der fliessenden Erhöhung und der Verkleinerung der Frequenz des Drehens kurbel- herbei
Der Welle
1. Die viel zu frühe Zündung
1. Regulieren Sie die Anlage der Zündung
2. Der ungenügende Druck des Öls
2. Siehe "den Ungenügenden Druck des Öls
Im Leerlauf"
3. Es sind die Bolzen der Befestigung des Schwungrades geschwächt
3. Ziehen Sie die Bolzen vom Empfohlenen fest
Vom Moment
4. Der vergrösserte Spielraum zwischen schejkami und
Von den Beilagen der gründlichen Lager
4. Proschlifujte schejki ersetzen Sie eben
Die Beilagen
5. Der vergrösserte Spielraum zwischen den Hartnäckigen
Von den Halbringen und der Kurbelwelle
5. Ersetzen Sie die hartnäckigen Halbringe
Von den Neuen
Das Klopfen schatunnych
Der Lager
Gewöhnlich ist das Klopfen schatunnych der Lager als das Klopfen gründlich schärfer. Er wird im Leerlauf des Motors bei der heftigen Eröffnung drosselnoj saslonki angehört. Die Stelle des Klopfens ist es leicht, zu bestimmen, der Reihe nach die Zündkerzen abschaltend.
1. Der ungenügende Druck des Öls
1. Siehe "den Ungenügenden Druck des Öls
Im Leerlauf"
2. Der übermäßige Spielraum zwischen schatunnymi
schejkami der Kurbelwelle und den Beilagen
2. Ersetzen Sie die Beilagen und proschlifujte
schejki
Das Klopfen der Kolben
Dieses Klopfen gewöhnlich nicht klangvoll, gedämpft: meldet sich vom "Schlagen"
Des Kolbens im Zylinder. Am besten wird er bei der kleinen Frequenz angehört
Die Drehen der Kurbelwelle und unter der Belastung.
1. Der vergrösserte Spielraum zwischen den Kolben
Und den Zylinder
1. Ersetzen Sie die Kolben, rastotschite und
otchoningujte die Zylinder
2. Der übermäßige Spielraum zwischen kolben-
Von den Ringen und den Rillen auf dem Kolben
2. Ersetzen Sie die Ringe oder die Kolben mit
Von den Ringen


Das Klopfen der Einlass- und Abschlußventile
Die Arbeit mit den vergrösserten Spielraümen im Klappenmechanismus ruft den Charakter % herbei
nyj das Klopfen, gewöhnlich mit den gleichmäßigen Intervallen; seine Frequenz ist weniger es jeden
Anderen Klopfens im Motor, da die Ventile vom Streit % in Betrieb gesetzt werden
Der Teilwelle, dessen Frequenz des Drehens es mehrere Frequenz zweimal gibt
Die Drehen der Kurbelwelle
1. Die vergrösserten Spielraüme zwischen den Hebeln
Und den Fäustchen der Kurvenwelle
1. Regulieren Sie die Spielraüme
2. Der Bruch der Klappenfeder.
2. Ersetzen Sie die Feder
3. Der übermäßige Spielraum zwischen dem Kern und
Richtend des Ventiles
3. Ersetzen Sie die abgenutzten Details
4. Der Verschleiß der Fäustchen verteilungs-
Der Welle
4. Ersetzen Sie die Kurvenwelle
Und die Hebel der Ventile
5. Die otworatschiwanije Kontermuttern des Regelungsbolzens
5. Regulieren Sie den Spielraum zwischen dem Hebel und dem Fäustchen der Kurvenwelle, ziehen Sie die Kontermutter fest
Der übermäßige Lärm der Kette des Antriebes der Kurvenwelle
Aus dem allgemeinen Lärm des Motors der Lärm der Kette des Antriebes der Kurvenwelle
Hebt sich beim Erscheinen der Spielraüme zwischen den Elementen des Eingriffes heraus und deutlich wird bei der kleinen Frequenz des Drehens der Kurbelwelle angehört
1. Ist die Kette infolge des Verschleißes schwach geworden
1. Spannen Sie die Kette
2. Der Bruch des Schuhes natjaschitelja die Ketten
Oder uspokoitelja
2. Ersetzen Sie den Schuh natjaschitelja oder
uspokoitel
3. Das Einklemmen des Stockes plunschera natjaschitelja die Ketten
3. Entfernen Sie das Einklemmen
Der ungenügende Druck auf dem erwärmten Motor des Öls im Leerlauf
1. Das Treffen unter redukzionnyj das Ventil
Der fetten Pumpe der nebensächlichen Teilchen
1. Reinigen Sie das Ventil von den Unbefugten
Der Teilchen und der Niednägel, waschen Sie den Fetten aus
Die Pumpe
2. Es sind die Zahnräder des Fetten abgenutzt
Der Pumpe
2. Reparieren Sie die fette Pumpe
3. Der übermäßige Spielraum zwischen вкладыша_
mi und gründlich schejkami kurbel-
Der Welle
3. Proschlifujte schejki ersetzen Sie die Beilagen eben
4. Das Einklemmen redukzionnogo des Ventiles
Die Drücke des Öls
4. Ersetzen Sie das Ventil
5. Die Anwendung des motorischen Öls der nicht entsprechenden Marke und der Qualität
5. Ersetzen Sie das Öl mit anderen, empfohlen in der Abteilung 1
Der übermäßige Druck des Öls auf dem erwärmten Motor
Das Einklemmen redukzionnogo des Ventiles des Drucks des Öls
Ersetzen Sie das Ventil
Der erhöhte Aufwand des Öls
1. Die podtekanije Öle durch die Verdichtungen
Des Motors
1. Ziehen Sie die Befestigungen fest oder ersetzen Sie
Die Verlegungen und die Netze
2. Der Verschleiß der Kolbenringe und der Kolben
Oder der Zylinder des Motors
2. Rastotschite die Zylinder ersetzen Sie die Kolben und die Ringe eben
3. Der Bruch der Kolbenringe
3. Ersetzen Sie die Ringe
4. Sakoksowywanije der Schlitze ins Öl die abnehmbaren Ringe oder in den Rillen der Kolben
4. Reinigen Sie die Schlitze und die Falze vom Rußansatz
5. Der Verschleiß oder die Beschädigung maslootraschatelnych kolpatschkow der Ventile
5. Ersetzen Sie maslootraschatelnyje kolpatschki
6. Der erhöhte Verschleiß der Kerne der Ventile oder der richtenden Büchse
6. Ersetzen Sie die Ventile, reparieren Sie
Den Kopf der Zylinder
Der erhöhte Aufwand des Brennstoffes
1. Ist luftig saslonka nicht vollständig geöffnet
1. Regulieren Sie den Antrieb saslonki
2. Der erhöhte Widerstand der Bewegung des Autos
2. Prüfen Sie und regulieren Sie den Druck
In den Reifen, das Bremssystem, die Winkel der Anlage der Räder
3. Die falsche Anlage des Momentes der Zündung
3. Regulieren Sie den Moment der Zündung

4. Es ist der Vakuumregler fehlerhaft
Des Zündverteilers.
4. Ersetzen Sie den Vakuumregler oder
Der Zündverteiler.
5. Das hohe Niveau des Brennstoffes im Vergaser:


Es ist die Dichtheit des Nadelförmigen verletzt
Des Ventiles oder seiner Verlegung;
Prüfen Sie, ob es keine nebensächliche Teilchen gibt
Zwischen der Nadel und dem Sattel des Ventiles, bei
Die Notwendigkeiten ersetzen Sie das Ventil oder
Die Verlegung;
Das Einklemmen oder die Reibung, die die normale Fortbewegung behindert
Des Schwimmers, negermetitschnost des Schwimmers
Prüfen Sie und falls notwendig
Ersetzen Sie den Schwimmer
6. Es sind die Luftdüsen des Vergasers verunreinigt
6. Reinigen Sie die Düsen
7. Das Ventil ekonomajsera des Leerlaufs
Den Vergaser überdeckt abgabe- nicht
Die Öffnung auf dem Zwangsunbelasteten
Dem Lauf:

Es ist die Steuereinheit vom Pneumoventil fehlerhaft;
Ersetzen Sie den Block;
Es ist das Pneumoventil fehlerhaft;
Ersetzen Sie das Pneumoventil;
Es ist der Mikroumschalter fehlerhaft oder
Es ist seine Anlage verletzt;
Regulieren Sie die Anlage des Mikroumschalters oder ersetzen Sie es;
Ist ekonomajser des Unbelasteten fehlerhaft
Des Laufs
Ersetzen Sie die beschädigten Details ekonomajsera
Die Überhitzung des Motors
1. Die schwache Spannung des Riemens des Antriebes der Pumpe und des Generators
1. Regulieren Sie die Spannung des Riemens
2. Die ungenügende Anzahl der Flüssigkeit
Im System der Abkühlung
2. Dolejte die kühlende Flüssigkeit in
Das System der Abkühlung
3. Die falsche Anlage des Momentes der Zündung
3. Regulieren Sie den Moment der Zündung
4. Es ist die äusserliche Oberfläche des Heizkörpers stark verschmutzt
4. Reinigen Sie die äusserliche Oberfläche des Heizkörpers vom Strahl des Wassers
5. Es ist der Thermostat fehlerhaft
5. Ersetzen Sie den Thermostaten
6. Es ist das Ventil des Pfropfens des Heizkörpers fehlerhaft
(Der Druck der Eröffnung ist 0,05 MPa weniger
(0,5 kgs/cm2)
6. Ersetzen Sie den Pfropfen
7. Es ist die Pumpe der Kühlenden fehlerhaft
Die Flüssigkeiten
7. Prüfen Sie die Arbeit der Pumpe, ersetzen Sie
Es oder reparieren Sie
Das schnelle Fallen des Niveaus der Flüssigkeit im erweiternden Behälter
1. Es ist der Heizkörper beschädigt
1. Reparieren Sie den Heizkörper oder ersetzen Sie
2. Die Beschädigung der Schläuche oder der Verlegungen
In den Vereinigungen der Rohrleitungen
2. Ersetzen Sie die beschädigten Schläuche oder
Die Verlegungen
3. Die podtekanije Flüssigkeiten aus dem Kran des Heizkörpers
3. Ersetzen Sie den Kran
4. Es sind die Kummete der Schläuche schwach festgezogen
4. Ziehen Sie die Kummete fest
5. Die podtekanije Flüssigkeiten durch das Netz
Der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit
5. Ersetzen Sie das Netz
6. Es ist der Pfropfen oder die Verlegung beschädigt
Die Pfropfen des Heizkörpers
6. Ersetzen Sie den Pfropfen
7. Es ist die Verlegung des Kopfes der Zylinder beschädigt
7. Ersetzen Sie die Verlegung
8. Die podtekanije Flüssigkeiten durch die Mikrorisse im Block oder im Kopf der Zylinder
8. Prüfen Sie die Dichtheit des Blocks und des Kopfes der Zylinder, beim Entdecken der Risse ersetzen Sie die beschädigten Details
9. Die podtekanije Flüssigkeiten durch die Mikrorisse im Körper oder dem Deckel der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit, den erweiternden Behälter oder das Einlassrohr
9. Prüfen Sie die Dichtheit, beim Entdecken der Risse die beschädigten Details ersetzen Sie; unbedeutend zu fließen wird zugelassen, vom Zusatz in die kühlende Flüssigkeit germetisatora als НИИСС_1 zu entfernen