9.3.4. Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung der Lage des Deckels des Gepäckraumes

Die Abnahme und die Anlage des Deckels sind der Abnahme und der Anlage der Motorhaube, mit Ausnahme des Abschaltens der Stütze ähnlich.

Die Abb. 9-10. Die Abnahme des Deckels des Gepäckraumes: 1 — das Schloss des Deckels; 2 — der Deckel des Gepäckraumes; 3 — die Mutter der Befestigung der Schlinge; 4 — die Schlinge; 5 — uplotnitel des Deckels des Gepäckraumes; 6 — der Riegel des Schlosses; 7 — torsion

Die Lage des Deckels des Gepäckraumes 2 (die Abb. 9-10) wird ebenso, wie auch die Lage der Motorhaube reguliert.

Die Abb. 9-11. Das Schloss des Gepäckraumes: 1 — die Achse des Rotors; 2 — der Deckel des Körpers des Schlosses; 3 — die Verlängerungsleitung des Antriebes des Schlosses; 4 — der Hebel; 5 — die Feder; 6 — der Rotor; 7 — der Körper des Schlosses; 8 — der Riegel; 9 — die Platte des Riegels

Wenn das Schloss (die Abb. 9-11) des Deckels otpirajetsja oder mit der Bemühung verschlossen wird, regulieren Sie die Lage des Schlosses, dazu:
— Umreißen Sie die Konturen des Körpers die 7 Schlösser und die Platten die 9 Riegel 8;
— Schwächen Sie die Muttern der Befestigung des Schlosses und die Bolzen der Befestigung des Riegels;
— Versetzen Sie den Körper des Schlosses und den Riegel in die neue Lage;
— Ein wenig ziehen Sie die Muttern und die Bolzen fest, prüfen Sie die Arbeit und endgültig festigen Sie das Schloss.
Die Bemühung, die dpja das Aufmachen des Deckels notwendig ist, wird von der Umstellung der Enden torsionow 7 (siehe die Abb. 9-10) auf einen fixierend subzow die Schlingen 4 reguliert.