8.5.2. Die Prüfung und die Regulierung des Spielraums zwischen den Kontakten des Unterbrechers im Zündverteiler

Den Spielraum zwischen den Kontakten des Unterbrechers prüfen es muss in der folgenden Ordnung.

Die Abb. 8-22. Der Zündverteiler 0.3706: 1 — die Walze des Zündverteilers; 2 — die Leitung der Zufuhr des Stromes zum Zündverteiler; 3 — die Klinke der Befestigung des Deckels; 4 — der Körper des Vakuumreglers; 5 — das Zwerchfell; 6 — der Deckel des Vakuumreglers; 7 — der Luftzug des Vakuumreglers; 8 — der Stutzen für den Vakuumschlauch vom Vergaser; 9 — der Schmierdocht (filz) des Fäustchens; 10 — stütz- (getrieben) die Platte des Reglers des Zuvorkommens der Zündung; 11 — der Rotor des Zündverteilers; 12 — die Seitenelektrode mit der Klemme für die Leitung zur Zündkerze; 13 — der Deckel des Zündverteilers; 14 — die zentrale Klemme für die Leitung von der Zündspule; 15 — die zentrale Kohlenelektrode mit der Feder; 16 — der zentrale Kontakt des Rotors; 17 — das Resistor für die Unterdrückung der Rundfunkstörungen; 18 — der äusserliche Kontakt des Rotors; 19 — die führende Platte des zentrifugalen Reglers; 20 — grusik des zentrifugalen Reglers des Zuvorkommens der Zündung; 21 — die Achse des Fingerhebels; 22 — das Fäustchen des Unterbrechers; 23 — der Fingerhebel des Unterbrechers; 24 — die Theke mit den Kontakten des Unterbrechers; 25 — die Kontakte des Unterbrechers; 26 — die bewegliche Platte des Unterbrechers; 27 — der Kondensator; 28 — der Körper des Zündverteilers; 29 — maslootraschatelnaja mufta der Walze; 30 — die Sperrplatte des Lagers; 31 — das Lager der beweglichen Platte des Unterbrechers; 32 — der Körper maslenki; 33 — die Schrauben der Befestigung der Theke mit den Kontakten des Unterbrechers; 34 — die Schraube klemmowogo der Klemme; und — die Rille für den Unterschied der Zündverteiler 30.3706; — der Falz für die Umstellung der Theke mit kontaktamiris. 8–22. Der Zündverteiler 0.3706: 1 — die Walze des Zündverteilers; 2 — die Leitung der Zufuhr des Stromes zum Zündverteiler; 3 — die Klinke der Befestigung des Deckels; 4 — der Körper des Vakuumreglers; 5 — das Zwerchfell; 6 — der Deckel des Vakuumreglers; 7 — der Luftzug des Vakuumreglers; 8 — der Stutzen für den Vakuumschlauch vom Vergaser; 9 — der Schmierdocht (filz) des Fäustchens; 10 — stütz- (getrieben) die Platte des Reglers des Zuvorkommens der Zündung; 11 — der Rotor des Zündverteilers; 12 — die Seitenelektrode mit der Klemme für die Leitung zur Zündkerze; 13 — der Deckel des Zündverteilers; 14 — die zentrale Klemme für die Leitung von der Zündspule; 15 — die zentrale Kohlenelektrode mit der Feder; 16 — der zentrale Kontakt des Rotors; 17 — das Resistor für die Unterdrückung der Rundfunkstörungen; 18 — der äusserliche Kontakt des Rotors; 19 — die führende Platte des zentrifugalen Reglers; 20 — grusik des zentrifugalen Reglers des Zuvorkommens der Zündung; 21 — die Achse des Fingerhebels; 22 — das Fäustchen des Unterbrechers; 23 — der Fingerhebel des Unterbrechers; 24 — die Theke mit den Kontakten des Unterbrechers; 25 — die Kontakte des Unterbrechers; 26 — die bewegliche Platte des Unterbrechers; 27 — der Kondensator; 28 — der Körper des Zündverteilers; 29 — maslootraschatelnaja mufta der Walze; 30 — die Sperrplatte des Lagers; 31 — das Lager der beweglichen Platte des Unterbrechers; 32 — der Körper maslenki; 33 — die Schrauben der Befestigung der Theke mit den Kontakten des Unterbrechers; 34 — die Schraube klemmowogo der Klemme; und — die Rille für den Unterschied der Zündverteiler 30.3706; — der Falz für die Umstellung der Theke mit den Kontakten

Stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die neutrale Lage und bremsen Sie das Auto stojanotschnym von der Bremse ab. Nehmen Sie den Deckel vom Zündverteiler ab und, die Kurbelwelle drehend, stellen Sie das Fäustchen des Unterbrechers in solche Lage fest, bei der die Kontakte des Unterbrechers maximal abgestellt sein werden. Prüfen Sie schtschupom die Größe des Spielraums; wenn sie aus dem Rahmen 0,35–0,45 mm erscheint, so die Schrauben 33 geschwächt (würden die Abb. 8-22), die Schneide des Schraubenziehers in den Falz einstellen Sie und drehen Sie die Theke des Unterbrechers auf die nötige Größe um. Nach der Regulierung ziehen Sie die Schrauben 33 bis zum Anschlag fest.