10.1.1. Die Auseinandersetzung des Motors

Den Vorderteil des Motors 2105 muss man in der folgenden Ordnung ordnen.

Die Abb. 10-1. Die Auseinandersetzung des Vorderteiles des Motors: 1 — der obere Schutzdeckel; 2 — natjaschnoj der Werbefilm;       3 — die Zugfeder; 4 — der Riemen des Antriebes der Kurvenwelle; 5 — der Deckel des Antriebes der Kurvenwelle; 6 — die Walze des Antriebes der fetten Pumpe und des Zündverteilers; 7 — der hartnäckige Flansch; 8 — die Scheibe der Walze des Antriebes der fetten Pumpe; 9 — die gezahnte Scheibe der Kurbelwelle; 10 — der mittlere Schutzdeckel; 11 — der untere Schutzdeckel; 12 — die Scheibe des Antriebes des Generators und der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit; 13 — die Mutter

Nehmen Sie die Scheibe 12 ab (die Abb. 10-1,) der Kurbelwelle, das Schwungrad vom Riegel А.60330/R gefestigt und den Schlüssel abgewandt Und. 50121 Mutter.
Nehmen Sie schutz- des Deckels 1, 10 und 11 remennogo des Antriebes der Kurvenwelle ab. Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung der Scheiben der Kurvenwelle und der Welle des Antriebes der fetten Pumpe. Nehmen Sie die Feder die 3 Träger natjaschnogo des Werbefilmes ab. Wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie den Träger mit natjaschnym vom Werbefilm 2 ab. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes der Kurvenwelle ab.
Nehmen Sie die Scheibe 9 gezahnter Riemen von der Kurbelwelle ab. Wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie die Scheiben von der Kurvenwelle und der Walze des Antriebes der fetten Pumpe ab.
Nehmen Sie den Deckel die 5 Antriebe der Kurvenwelle ab. Nehmen Sie den hartnäckigen Flansch die 7 Walzen des Antriebes der fetten Pumpe ab und nehmen Sie die Walze 6 dem Block der Zylinder heraus.

Die Abb. 10-2. Die Abnahme des Kopfes der Zylinder: 1 — der Deckel des Kopfes der Zylinder; 2 — die Verlegung; 3 — der Körper der Lager der Kurvenwelle; 4 — der hartnäckige Flansch; 5 — die Kurvenwelle; 6 — die Halterung des Netzes der Kurvenwelle; 7 — die Scheibe der Kurvenwelle; 8 — der Kopf der Zylinder; 9 — die Verlegung des Kopfes der Zylinder

Nehmen Sie den Deckel 1 (die Abb. 10-2) die Köpfe der Zylinder ab. Schwächen Sie die Muttern der Befestigung der Halterung die 6 Netze der Kurvenwelle und nehmen Sie den Körper der Lager der Kurvenwelle ab. Wenden Sie die Muttern ab und nehmen Sie die Halterung des Netzes und den hartnäckigen Flansch die 4 Kurvenwellen ab.
Die weitere Auseinandersetzung des Motors 2105 unterscheidet sich von der Auseinandersetzung des Motors 2103 Autos VAZ-2107 nicht.