10.1.6. Die Kurvenwelle und sein Antrieb


Die Abb. 10-9. Das Schema des Antriebes der Kurvenwelle: 1 — die Scheibe der Kurbelwelle; 2 — der Riemen des Antriebes des Generators; 3 — der untere Schutzdeckel; 4 — die gezahnte Scheibe der Kurbelwelle; 5 — der mittlere Schutzdeckel; 6 — die Bolzen der Befestigung des Trägers natjaschnogo des Werbefilmes; 7 — natjaschnoj der Werbefilm; 8 — der obere Schutzdeckel; 9 — die Scheibe der Kurvenwelle; 10 — der gezahnte Riemen; 11 — der Träger natjaschnogo des Werbefilmes; 12 — die Feder des Trägers; 13 — die Scheibe der Walze des Antriebes der fetten Pumpe; Und — das Zeichen auf der gezahnten Scheibe der Kurbelwelle; In, D — das Zeichen WMT auf dem Deckel des Antriebes der Kurvenwelle; Mit — das Zeichen auf der Scheibe der Kurbelwelle; JE — das Zeichen auf dem Deckel des Kopfes der Zylinder; F — das Zeichen auf der Scheibe der Kurvenwelle

Die Regulierung der Spannung des Riemens. Nehmen Sie den oberen Schutzdeckel 8 (die Abb. 10-9) ab.
Schwächen Sie die Bolzen 6 Befestigungen des Trägers 11 natjaschnogo des Werbefilmes und drehen Sie die Kurbelwelle auf zwei-drei Wendungen in der Richtung des Drehens um. Dabei wird die Feder 12 die notwendige Spannung des Riemens 10 automatisch feststellen. Die Welle drehen Sie fliessend, den Riemen in der ständigen Spannung haltend, die Abschwächung des Riemens bei der Unterbrechung der Welle nicht zulassend.
Ziehen Sie die Bolzen 6 fest und festigen Sie den oberen Schutzdeckel 8.
Der Ersatz des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle. Nehmen Sie den Riemen die 2 Antriebe des Generators und den oberen Schutzdeckel 8 ab.
Prowernite die Kurbelwelle vereinen Sie das Zeichen Mit auf der Scheibe 1 Kurbelwelle mit dem Zeichen D (das Jh. m t eben.) auf dem mittleren Schutzdeckel 5, und das Zeichen F auf der Scheibe die 9 Kurvenwellen — mit dem Zeichen JE auf dem Deckel des Kopfes der Zylinder.
Nehmen Sie mittler 5 und die unteren 3 Schutzdeckel ab. Nehmen Sie die Feder 12 ab, schwächen Sie die Bolzen 6, führen Sie den Träger 11 natjaschnogo des Werbefilmes in die äusserste linke Lage ab und nehmen Sie den Riemen 10 ab.
Führen Sie den neuen Riemen für die Scheibe 1, ziehen Sie auf die gezahnte Scheibe 4 Kurbel- Wellen an und, den Riemen spannend, ziehen Sie es auf die Scheibe die 13 Walzen des Antriebes der fetten Pumpe und auf die Scheibe die 9 Kurvenwellen an.
Ziehen Sie den Riemen auf natjaschnoj den Werbefilm 7 an, ziehen Sie den Träger 11 nach rechts ein und stellen Sie die Feder 12 fest. Fliessend prowernite die Kurbelwelle auf zwei Wendungen, den Riemen in der ständigen Spannung haltend, es bei der Unterbrechung der Welle nicht schwächend. Ziehen Sie die Bolzen 6 fest.
Prüfen Sie das Zusammenfallen der Zeichen JE, F und der Zeichen Mit und D. Wenn die Zeichen nicht übereinstimmen, wiederholen Sie die Anlage des Riemens.
Stellen Sie schutz- des Deckels 3, 5 und 8 fest, ziehen Sie den Riemen des Antriebes des Generators an und spannen Sie es. Prüfen Sie und falls notwendig regulieren Sie die Anlage des Momentes der Zündung.
Die Prüfung des technischen Zustandes des Riemens. Die Oberfläche des gezahnten Teiles soll mit dem deutlichen Profil subjew, ohne Falten, die Risse, podresow und otslojeni die Stoffe vom Gummi sein.
Auf den Stirnoberflächen soll die Schichtungen und raslochmatschiwanija nicht beobachtet werden, aber unbedeutend wystupanije die Fransen des Stoffes wird zugelassen.
Die Oberfläche des äusserlichen flachen Teiles soll eben, ohne Falten, die Risse, der Vertiefungen und der Rundungen sein.
Die Prüfung des Mechanismus der Spannung des Riemens. Die Arbeitsoberfläche natjaschnogo des Werbefilmes soll glatt, ohne saboin und der Niednägel sein.
Das Kugellager natjaschnogo des Werbefilmes soll sich fliessend, ohne Einklemmen drehen.

Die Abb. 10-10. Die Hauptdaten für die Prüfung der Zugfeder

Die Elastizität der Zugfeder soll befindet sich in den Grenzen, die auf die Abb. 10-10 angegeben sind. Bei der kleineren Elastizität die Feder ersetzen Sie.
Die Montage des Körpers der Lager der Kurvenwelle. Festigen Sie den Körper der Lager der Kurvenwelle auf der Verwendung für die Montage.
Ölen Sie für den Motor stütz- schejki und die Fäustchen der Kurvenwelle ein und stellen Sie es in den Körper der Lager fest.
Befestigen Sie am Körper der Lager der hartnäckige Flansch und die Halterung mit dem Netz, die Mutter der Befestigung nicht festziehend.

Die Abb. 10-11. Die Anlage der Halterung des Netzes der Kurvenwelle: Und – die untere Ebene der Halterung; In – die untere Ebene des Körpers der Lager der Kurvenwelle

Stellen Sie oprawku 67.7853.9548 für das Zentrieren der Halterung des Netzes bezüglich der Kurvenwelle fest und, die Halterung des Netzes zu uporam die Vorrichtungen drückend, ziehen Sie die Muttern der Befestigung der Halterung fest. Dabei werden neparallelnost nicht mehr als 0,15 mm der unteren Ebene Und (die Abb. 10-11) der Halterung bezüglich der unteren Ebene In die Körper der Lager der Kurvenwelle ertragen sein.
Entfernen Sie oprawku und befestigen Sie an der Kurvenwelle die Scheibe, der Bolzen der Befestigung nicht festziehend.

       DIE ANMERKUNG
Die Anlage des Schwimmers zu prüfen es ist nötig immer beim Ersatz des Schwimmers oder des nadelförmigen Ventiles; im letzteren Fall muss man auch uplotnitelnuju die Verlegung des Ventiles ersetzen.