3.9.3. Gründlich und schatunnyje schejki


Die Abb. 3-36. Zulässig des Schlagens der Hauptoberflächen der Kurbelwelle

Die Prüfung. Stellen Sie die Kurbelwelle auf zwei Prismen (die Abb. 3-36) fest und prüfen Sie vom Indikator:
— Das Schlagen gründlich schejek (höchstzulässige 0,03 mm);
— Das Schlagen der Setzoberflächen unter das Sternchen und das Lager der primären Welle der Getriebe; höchstzulässige 0,04 mm;
— Die Absetzung der Achsen schatunnych schejek von der Ebene, die durch die Achsen schatunnych und gründlichen schejek geht (höchstzulässig ±0,35 mm);
— neperpendikuljarnost in Bezug auf die Achse der Kurbelwelle der Stirnoberfläche des Flansches. Bei proworatschiwanii der Welle, soll der Indikator, der daneben bestimmt ist, in der Entfernung 34 mm (die Abb. 3-36) von der Achse der Welle, das Schlagen mehr 0,025 mm nicht vorführen.
Auf gründlich, schatunnych schejkach und auf den Wangen der Kurbelwelle des Risses werden nicht zugelassen. Wenn sie aufgedeckt sind, ersetzen Sie die Welle.
Auf den Oberflächen der Kurbelwelle, die mit den Arbeitskanten der Netze verknüpft werden, werden die Kratzern, saboiny und die Risiken nicht zugelassen.
Messen Sie die Durchmesser gründlich und schatunnych schejek. Schejki ist nötig es zu schleifen, wenn es ihr Verschleiß 0,03 als mm oder ovale Charakter schejek als mehr als 0,03 mm, sowie gibt wenn es auf schejkach die Streithähne und die Risiken gibt.

Die Abb. 3-35. Die Hauptumfänge schatunnych und gründlich schejek der Kurbelwelle und ihrer galtelej

Das Schleifen schejek. Gründlich und schatunnyje schejki schleifen Sie, auf 0,25 mm, so, dass, je nach der Stufe des Verschleißes, die Durchmesser, die den Bedeutungen entsprechen, gebracht in der Tabelle 3-2, 3–3 zu bekommen, und die Radien galtelej schejek verringernd, wie es auf die Abb. 3-35 angewiesen wird.


Nach dem Schleifen und der nachfolgenden Nacharbeit schejek waschen Sie die Kurbelwelle für die Entfernung der Reste des Schleifmittels gut aus. Die Kanäle für das Schmieren mit den entfernten Blindverschlüssen waschen Sie vom Benzin unter dem Druck mehrmals aus. Auf der ersten Wange der Kurbelwelle markieren Sie die Größe der Verkleinerung gründlich und schatunnych schejek (zum Beispiel, Zu 0,25; SCH 0,50).
Der ovale Charakter sowohl konusnost gründlich als auch schatunnych schejek nach dem Schleifen nicht mehr sollen als 0,007 mm sein.