7.7.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der Radzylinder


Die Abb. 7-16. Der Radzylinder: 1 — die Stütze des Leistens; 2 — schutz- kolpatschok; 3 — der Körper des Zylinders; 4 — der Kolben; 5 — uplotnitel; 6 — die Stütztasse; 7 — die Feder; 8 — die Zwiebäcke; 9 — der hartnäckige Ring; 10 — die hartnäckige Schraube; 11 — der Stutzen; Und — der Schlitz auf dem hartnäckigen Ring

Nehmen Sie schutz- kolpatschki 2 (die Abb. 7-16), dann wypressujte aus dem Körper des Zylinders die Kolben 4 in der Gebühr mit den Details der Einrichtung der Regelung des Spielraums zwischen dem Bremsleisten und der Trommel ab.

Die Abb. 7-17. Die Details des Radzylinders: 1 — der Kolben in der Gebühr; 2 — der Körper des Zylinders; 3 — die hartnäckige Schraube; 4 — der hartnäckige Ring; 5 — die Zwiebäcke; 6 — die Feder; 7 — die Stütztasse; 8 — uplotnitel; 9 — der Kolben; 10 — schutz- kolpatschok

Stellen Sie den Kolben in der Gebühr mit der automatischen Einrichtung auf die spezielle Verwendung fest so, dass die Vorsprünge der Verwendung den Kopf der hartnäckigen Schraube 3 (die Abb. 7-17 erfassten). Vom speziellen Schraubenzieher, den Kolben 9 umdrehend, ziehen Sie die hartnäckige Schraube 3 dem Kolben heraus. Nehmen Sie von der Schraube uplotnitel 8 mit der Stütztasse 7 und die Zwiebäcke 5 ab. Trennen Sie den hartnäckigen Ring 4 und die hartnäckige Schraube 3.
Die Montage der automatischen Einrichtung für die Regulierung des Spielraums zwischen dem Leisten und der Trommel und des am meisten Radzylinders erzeugen Sie in der Rückreihenfolge unter Berücksichtigung des Folgenden:
— Die hartnäckigen Schrauben der Kolben wickeln Sie vom Moment 3,9–6,9 N·m (0,4–0,7 kgs·m) ein; der Schlitz Und (siehe die Abb. 7-16) auf den Ringen soll senkrecht nach oben gerichtet sein, die Abweichung von der Vertikale wird nicht mehr 30 ° zugelassen. Solche Anordnung des Schlitzes gewährleistet die vollere Entfernung der Luft aus dem Antrieb des Bremsmechanismus des Rads bei prokatschke die Bremsen;
— Für die vorläufige Kompression der hartnäckigen Ringe, die Kolben in den Körper des Zylinders sapressowywajte mit Hilfe der speziellen Verwendung, die die Form des Zylinders mit konusnym die innere Öffnung hat;
— Die Bemühung sapressowki des Kolbens in den Zylinder soll nicht weniger 343 N (35 kgs) sein; bei der Bemühung weniger 343 N (35 kgs) ersetzen Sie den hartnäckigen Ring;
— Bei sapressowke des Kolbens in den Zylinder muss man die Umfänge 4,5 4,8 mm und 67 mm (maximal) (siehe die Abb. 7-16) für die freie Landung der Bremstrommel ertragen;
— Vor der Anlage der Details in den Körper des Zylinders schmieren Sie sie reichlich mit der Bremsflüssigkeit ein.
Nach der Montage prüfen Sie die Umstellung jedes Kolbens im Körper des Zylinders. Sie sollen innerhalb 1,25–1,65 mm leicht den Platz wechseln. Von den Letzten stellen Sie auf die Stelle schutz- kolpatschki 2 fest.