7.7.2. Die Montage und die Anlage

Feststellen Sie und festigen Sie den Radzylinder auf dem Bremsschild, verbinden Sie an ihn den Hörer der Zufuhr der Bremsflüssigkeit und ziehen Sie bis zum äußersten die Mutter des Stutzens fest.

Die Abb. 7-15. Der Bremsmechanismus des Hinterrades: 1 — der Radzylinder; 2 — ober stjaschnaja die Feder des Leistens; 3 — die Lasche des Leistens; 4 — der Schild der Bremse; 5 — die innere Platte; 6 — die Hülle des hinteren Taus; 7 — unter stjaschnaja die Feder des Leistens; 8 — der Vorderbremsleisten; 9 — die Stützplatte des Leistens; 10 — der Niet; 11 — maslootraschatel; 12 — die richtende Platte des Leistens; 13 — das hintere Tau stojanotschnogo die Bremsen; 14 — die Feder des hinteren Taus; 15 — die Spitze des hinteren Taus; 16 — der hintere Bremsleisten; 17 — die Stütztheke des Leistens; 18 — der Hebel des Handantriebes des Leistens; 19 — die Gummikissen; 20 — raspornaja die Leiste des Leistens; 21 — der Finger des Hebels des Handantriebes des Leistens

Verbinden Sie an den Leisten den Hebel 18 (siehe die Abb. 7-15) des Handantriebes des Leistens und stellen Sie den Bremsleisten mit raspornoj von der Leiste 20 fest, dann stellen Sie ist 17 mit den Federn und den unteren Tassen standhaft, stellen Sie die oberen Tassen und legen Sie sie auf den Theken von der Wendung zu dieser oder jener Seite fest. Überzeugen sich, dass sich die Enden des Leistens in den Netzen uporow auf den Kolben des Radzylinders und auf dem Schild der Bremse richtig eingerichtet haben. Stellen Sie stjaschnyje die Federn des Leistens fest. Verbinden Sie an den Hebel die 18 Spitze 15 hinterer Taus.
Stellen Sie die Bremstrommel fest, vorläufig setz- pojassok die Halbachsen grafitnoj mit dem Schmieren oder dem Schmieren ЛСЦ-15 eingeschmiert und ziehen Sie bis zum äußersten die Bolzen der Befestigung der Trommel fest.
Wenn bei der Auseinandersetzung der Radzylinder abgenommen wurde, entfernen Sie die Luft aus der Kontur des Antriebes der hinteren Bremsen.