8.8.3. Die MÖGLICHEN Defekte des Reinigers der Windschutzscheibe, ihre Gründe und die Methoden der Beseitigung

Der Grund des Defektes
Die Methode der Beseitigung
Der Elektromotor des Reinigers arbeitet nicht,
Die bimetallische Schutzvorrichtung spricht nicht an
Es brennt die Schutzvorrichtung 2 im Block der Schutzvorrichtungen nicht durch
1. Es sind die Leitungen einer Ernährung des Motorreduziergetriebes, okisleny die Spitzen beschädigt
Der Leitungen im Anschlussleisten
1. Prüfen Sie die Leitungen, beschädigt ersetzen Sie. Säubern Sie die Spitzen
2. Es ist der Umschalter des Reinigers beschädigt
2. Ersetzen Sie den Dreihebelumschalter
3. Das Hängen der Bürsten des Elektromotors, die starke Verschmutzung oder podgoranije des Kollektors
3. Prüfen Sie, entfernen Sie das Hängen der Bürsten
Oder ersetzen Sie die beschädigten Details; für
Sie reinigen den Kollektor
4. Der Abhang der Leitungen, die verbinden
Die Bürsten des Elektromotors mit dem Leisten
Der Leitungen
4. Prüfen Sie und falls notwendig bei
pajajte die abgerissenen Leitungen
5. Es ist der Thermobimetallische beschädigt
Die Schutzvorrichtung im Motorreduziergetriebe
5. Säubern Sie die Kontakte der thermobimetallischen Schutzvorrichtung oder ersetzen Sie es
6. Der Abhang der Leitung im Wickeln des Ankers
Des Elektromotors
6. Ersetzen Sie den Anker oder das Motorreduziergetriebe
Der Elektromotor des Reinigers arbeitet nicht,
Die bimetallische Schutzvorrichtung spricht an
Oder es brennt die Schutzvorrichtung 2 im Block der Schutzvorrichtungen durch
1. Die Hebel des Mechanismus des Reinigers sind deformiert und berühren für die Details
Die Karosserien
1. Prüfen Sie, korrigieren Sie die Hebel oder ersetzen Sie den Reiniger
2. Die Bürsten primersli zum Glas
2. Reißen Sie die Bürsten vom Glas ab, die Beschädigung des Gummibands nicht zulassend
3. In den Mechanismus des Reinigers ist der nebensächliche Gegenstand geraten
3. Prüfen Sie, ziehen Sie den Gegenstand heraus
4. Der Kurzschluss im Wickeln
Die Anker des Elektromotors
4. Ersetzen Sie das Motorreduziergetriebe oder den Anker des Elektromotors
Der Reiniger arbeitet im abgebrochenen Regime nicht
1. Es ist der Umschalter des Reinigers beschädigt
1. Ersetzen Sie den Dreihebelumschalter
2. Es ist das Relais des Reinigers beschädigt:
2. Machen Sie das Folgende:
- Der Abhang im Wickeln des Relais;
- Ersetzen Sie das Relais;
- Der Schluss der Leitungen auf der Kontakttheke;
- Entfernen Sie den Schluss;
- Der Spielraum zwischen den Kontakten des Unterbrechers des Relais
- Entfernen Sie den Spielraum, ersetzen Sie das Relais falls notwendig
Der Reiniger bleibt im abgebrochenen Regime nicht stehen
1. Es ist das Wickeln des Unterbrechers in durchgebrannt
Das Relais des Reinigers
1. Ersetzen Sie das Relais des Reinigers
2. Das Fäustchen des Zahnrades des Motorreduziergetriebes
Nicht otgibajet die spannkräftige Platte des Endschalters
2. podognite die Platte des Schalters, damit das Fäustchen otgibal die Platte
3. Die Verschmutzung der Kontakte end-
Des Schalters im Motorreduziergetriebe
3. Säubern Sie die Kontakte des Endschalters
4. Die Verschmutzung der Kontakte des Unterbrechers im Relais des Reinigers
4. Säubern Sie die Kontakte des Unterbrechers oder
Ersetzen Sie das Relais
Der Reiniger arbeitet mit den Unterbrechungen im abgebrochenen Regime. Die Bürsten bleiben in der Ausgangslage nicht stehen
Die Oxydierung oder die unvollständige Berührung
Der Kontakte des Endschalters in
Den Motorreduziergetriebe
Säubern Sie die Kontakte des Schalters oder podognite die Platte des Endschalters
Das Motorreduziergetriebe des Reinigers arbeitet, der Bürste nicht dwischutsja
1. Sind subja die Zahnräder des Motorreduziergetriebes gebrochen
2. Die schwache Befestigung der Kurbel auf der Achse des Zahnrades des Motorreduziergetriebes
1. Ersetzen Sie das Zahnrad

2. Prüfen Sie, ziehen Sie die Mutter der Befestigung der Kurbel fest, es in der endlichen Lage festgestellt