9.9.4. Der Ersatz des Paneels des Dachs

In der Mehrheit der Notfälle mit den Beschädigungen des Dachs wird ihr Ersatz gefordert.
Nehmen Sie die Wind- und hinteren Glaser, den Bezug des Dachs und ihrer Zugehörigkeit ab.
Legen Sie das neue Paneel auf das Dach der Karosserie und bestimmen Sie die Stellen des Deckhauses der Seitenpaneele und der Vordertheken der Türen.

Die Abb. 9-36. Der Ersatz des Dachs. Von den Zeigern sind die Stellen des Deckhauses vorgeführt. Gestrichelt sind die Linien des Deckhauses des Paneels des Dachs bezeichnet

Vom Rand des Paneels des Dachs 8 mm zurückgetreten, erzeugen Sie das Deckhaus (die Abb. 9-36) nach den Biegungen der Vereinigungen mit den Paneelen des Rahmens des Windfensters, mit dem Querbalken des Rahmens des hinteren Fensters, abfluß- schelobkami und den Seitenpaneelen des Dachs. Bei den Seitenpaneelen des Dachs hauen Sie das Paneel des Dachs höher als Markierung auf 10–15 mm ab.
Schalten Sie das Paneel des Dachs aus, entfernen Sie die bleibenden Streifen des Paneels und säubern Sie die Setzstellen der Karosserie und den neue Paneel.
Otrichtujte die Elemente der Karosserie an den Stellen der Vereinigungen mit dem Paneel passen Sie das neue Paneel des Dachs nach der Stelle eben an.

Die Abb. 9-37. Die Schweißstellen des Dachs. Von den Punkten sind die Nahten des Kontaktschweißens bezeichnet. Von den Zeigern sind die Stellen des Gasschweißens vorgeführt

In den Punkten, die auf die Abb. 9-37 von den Zeigern vorgeführt sind, schweissen Sie das Paneel des Dachs vom Gasschweißen zum Paneel des Windfensters und des Seitenpaneels des Dachs.
Prüfen Sie die Landung des Paneels und schweissen Sie nach dem Perimeter vom Kontaktschweißen im Schritt 40–50 mm. Zu den Seitenpaneelen des Dachs schweissen Sie vom Gasschweißen.
Beim Fehlen des Kontakt-Schweisswagens wird das Gasschweißen oder das Elektroschweißen im Kreis des kohlensaueren Gases zugelassen.