9.9.7. Der Ersatz der Schwellen der Türen

Die Abb. 9-41. Der Ersatz der Schwelle der Tür: 1 — das Verbindungsstück; 2 — der Verstärker der Schwelle; 3 — das äusserliche Paneel der Schwelle. Gestrichelt sind die Linien des Deckhauses, den Punkten — die Nahten des Kontaktschweißens bezeichnet. Von den Zeigern sind die Stellen des Gasschweißens vorgeführt

Den Ersatz erfüllen Sie bei den abgenommenen Vorder- und hinteren Flügeln. Den Ersatz des Verstärkers 2 (die Abb. 9-41) erzeugen Sie nur bei Vorhandensein von der Deformation oder der durchgehenden Korrosion.
Vom feinen Meißel schlagen Sie das Paneel die 3 Schwellen ab, entfernen Sie die bleibenden Streifen des Metalls und säubern Sie die Kanten von der Schleifmaschine.
Erfüllen Sie die Markierung auf dem neuen Paneel der Schwelle unter die zentrale Theke, passen Sie das Paneel nach der Stelle an und festigen Sie von den Ergreifungen.
Schweissen Sie das Paneel in den äussersten Punkten vom Gasschweißen, stellen Sie die Türen fest und prüfen Sie die Anlage des Paneels. Wystupanije oder sapadanije soll die Schwelle bezüglich der Tür mehr 3 mm nicht sein.
Nehmen Sie die Türen ab und schweissen Sie das Paneel der Schwelle zu den verknüpften Details vom Kontaktschweißen im Schritt 50–60 mm. Es wird das Elektroschweißen im Kreis des kohlensaueren Gases von der Kraft des Stromes 50–90 Und oder das Gasschweißen zugelassen.
Schweissen Sie das Paneel zur zentralen Theke vom Gasschweißen und säubern Sie die geschweißten Nahten.