9.9.6. Der Ersatz des Fußbodens sadka, des Fußbodens des Tanks (des Ersatzrades) und der Holme des Fußbodens sadka

Den Ersatz erzeugen bei den abgenommenen hinteren Flügeln, des Paneels sadka und des Verstärkers des Paneels sadka.

Die Abb. 9-39. Der Ersatz des Fußbodens sadka. Gestrichelt sind die Linien des Deckhauses, auf den Fragmenten von den Zeigern der Stelle des Deckhauses bezeichnet. Auf der Hauptart von den Zeigern sind die Stellen des Gasschweißens vorgeführt

Vom feinen Meißel hauen Sie den Fußboden sadka (auf der Abb. 9-39 der Stelle des Deckhauses sind punktiert Linie vorgeführt, auf den Fragmenten — die Zeiger) ab. Kussatschkami entfernen Sie die bleibenden Streifen des Metalls, otrichtujte und säubern Sie elektro- oder der Pneumoschleifmaschine die deformierten Kanten.

Die Abb. 9-40. Der Ersatz des Fußbodens des Tanks (das Ersatzrad) und der Holme des Fußbodens sadka. Gestrichelt sind die Linien des Deckhauses, den Punkten — die Nahten des Kontaktschweißens bezeichnet. Auf der Hauptart von den Zeigern sind die Stellen des Gasschweißens, den Zeigern auf den Fragmenten – die Stelle des Deckhauses vorgeführt

Hauen Sie den Fußboden des Tanks (das Ersatzrad) von den Holmen und den inneren Bogen der Hinterräder (den Abb. 9-40) ab, entfernen Sie die Streifen des Metalls und otrichtujte die Kanten.
Vom Meißel hauen Sie die Holme von den inneren Bogen der Hinterräder und des Querbalkens ab, entfernen Sie die bleibenden Streifen des Metalls und säubern Sie die Setzstellen.
Stellen Sie die neuen Holme auf die Stelle fest und schweissen Sie vom Gasschweißen prutkami den l 62, den l 68 an den Stellen, die auf der Zeichnung angegeben sind.
Zum Unterteil des Fußbodens sadka schweissen Sie der zentrale Verstärker, die Halterung mit der unter ihn unterlegten Asbestverlegung und die Träger der Befestigung des Hauptdämpfers. Das Elektroschweißen erfüllen Sie im Kreis des kohlensaueren Gases von den Punkten durch 40–50 mm vom Draht Sw 08Г1С oder Sw 08Г2С vom Durchmesser 0,8 mm. Es wird das Gasschweißen zugelassen.
Stellen Sie den Fußboden sadka auf die Stelle fest und schweissen Sie vom Gasschweißen nach den Winkeln in den Punkten, die auf der Zeichnung angegeben sind.
Stellen Sie zum Paneel sadka der Verstärker fest und schweissen Sie vom Elektroschweißen im Kreis des kohlensaueren Gases von den Punkten durch 40 mm. Stellen Sie das Paneel sadka auf die Stelle fest und nehmen Sie zu den Elementen der Karosserie vom Gasschweißen (mit es siehe "der Ersatz des Paneels sadka").
Schweissen Sie den Fußboden des Tanks (das Ersatzrad) vom Gasschweißen in den Punkten, die auf die Abb. 9-40 angegeben sind.
Erzeugen Sie die vorläufige Kontrolle aller mitgenommenen Details naweschiwanijem der hinteren Flügel und des Deckels des Gepäckraumes. Entfernen Sie die Mängel der Montage und endgültig schweissen Sie die Details vom Elektroschweißen im Kreis des kohlensaueren Gases vom Draht Sw 08Г1С oder Sw 08Г2С von der abgebrochenen Naht von der Länge 10 mm durch jede 30 mm. Die Kraft des Stromes 50–90 A
Es wird das Gasschweißen latunnymi prutkami der l 62 oder den l von den 68 Punkten durch 30–40 mm zugelassen.