3.13.4. Die Büchse der Walze des Antriebes der fetten Pumpe

Prüfen Sie den Innendurchmesser der Büchse, ihrer sapressowku in den Netzen, sowie das Zusammenfallen der Schmieröffnung in der Vorderbuchse mit dem Kanal im Block der Zylinder (proworatschiwanije die Büchse). Die innere Oberfläche soll glatt und ohne sadirow sein.
Die Durchmesser der Walze gemessen und bestimmen Sie der Büchse die Spielraüme zwischen den Büchsen und den Stützoberflächen der Walze. Wenn der Spielraum 0,15 mm (den Höchstverschleiß) übertritt, sowie ersetzen Sie bei der Beschädigung der Oberflächen der Büchse oder ihrer Abschwächung sapressowki, die Büchse.

Die Abb. 3-74. Die Abnahme und die Anlage der Büchse der Walze des Antriebes der fetten Pumpe: 1 — oprawka А.60333/1/2

Beim Ersatz benutzen Sie wie für die Abnahme, als auch für die Anlage, oprawkoj А.60333/1/2 (die Abb. 3-74), das Folgende beachtend:
— Die Büchse sollen sapressowany in die Netze sein, dabei soll sich die Öffnung für das Öl in der Vorderbuchse gegen den Kanal im Block der Zylinder befinden;

Die Abb. 3-69. Die Hauptumfänge der fetten Pumpe und seines Antriebes

— Nach sapressowki sollen die Büchse nach dem Innendurchmesser (endgültig bearbeitet und hingeführt sein die Umfänge sind auf der Abb. 3-69 gegeben). Um voll soosnost der Büchse der Welle zu gewährleisten, wird für ihre Nacharbeit die Abtastung А.90353 verwendet, die beide Büchse gleichzeitig bearbeitet werden.