9.1.2. Die Auseinandersetzung der Vordertüren

Beim Ersatz der Details und der Mechanismen der Tür wird ihre Auseinandersetzung gefordert.

Die Abb. 9-2. Die Art der inneren Seite der Tür: 1 — die Schaltfläche der Blockierung des Schlosses; 2 — der dekorative Blindverschluss; 3 — der Griff der Armlehne; 4 — der innere Griff des Antriebes des Schlosses; 5 — der Griff des Scheibenhebers; 6 — der Blindverschluss des Fensters. Von den Zeigern ist die Anordnung der Halterungen des Bezugs der Tür vorgeführt

Nehmen Sie den dekorativen Blindverschluss 2 heraus (die Abb. 9-2) die Griffe die 3 Armlehnen, ziehen Sie die Schraube der Befestigung heraus und nehmen Sie den Griff ab.
Ein wenig die Steckdose unter der Verkleidung des Griffes die 5 Scheibenheber versenkt, verschieben Sie die Verkleidung entlang dem Griff bis zum Ausgang aus ring- wytotschki auf der Achse und nehmen Sie den Griff ab.

Die Abb. 9-3. Das Schloss der linken Vordertür: 1 — der Hebel des inneren Antriebes des Schlosses; 2 — die Feder des Hebels der Blockierung des Schlosses; 3 — der Hebel des äusserlichen Antriebes; 4 — der Luftzug des Schalters des Schlosses; 5 — der Luftzug der Schaltfläche der Blockierung des Schlosses; 6 — die Klammer; 7 — die Schaltfläche der Blockierung des Schlosses; 8 — powodok des Luftzuges des äusserlichen Antriebes; 9 — der äusserliche Griff des Schlosses; 10 — der Schalter des Schlosses; 11 — die Feder des Zwiebacks; 12 — der Zwieback des Riegels; 13 — der Rotor des Schlosses; 14 — der Luftzug des äusserlichen Antriebes; 15 — der Körper des Riegels des Schlosses; 16 — das Sperrad des Schlosses; 17 — die Feder der zentralen Walze; 18 — die Walze der Ausschaltung des Schlosses; 19 — die zentrale Walze; 20 — der Hebel der Blockierung des Schlosses; 21 — der Luftzug des inneren Antriebes des Schlosses

Nehmen Sie die Schaltfläche 7 ab (die Abb. 9-3 vorläufig) die Blockierungen des Schlosses, ist es vom scharfen Instrument kolpatschok die Schaltflächen abgenommen und die Klammer 6 Vereinigungen mit dem Luftzug 5 herausgenommen.
poddente vom Schraubenzieher die Verkleidung des inneren Griffes des Aufmachens der Tür nehmen Sie die Verkleidung eben ab.
Den Widerstand der spannkräftigen Plasthalterungen überwindend (sind auf der Abb. 9-2 von den Zeigern bemerkt), nehmen Sie den Bezug der Tür ab.
Nehmen Sie unter uplotniteli opusknogo die Glaser ab.
Wenden Sie die Mutter ab, ziehen Sie die Schraube der Befestigung heraus und nehmen Sie vorder richtend schelobok opusknogo die Glaser heraus. Ziehen Sie die Schrauben der Befestigung hinter schelobka opusknogo die Glaser heraus und nehmen Sie es heraus.
Ziehen Sie die Schrauben der Befestigung heraus und nehmen Sie beide Hälften des Blindverschlusses 6 (siehe die Abb. 9-2) die Fenster ab.

Die Abb. 9-4. Der Antrieb vorder opusknogo die Glaser: 1 – der Griff des Scheibenhebers; 2 – die Verkleidung des Griffes des Scheibenhebers; 3 – die Steckdose des Griffes des Scheibenhebers; 4 – der Mechanismus des Scheibenhebers; 5 – die oberen Werbefilme; 6 – die Schrauben der Befestigung prischimnych der Platten; 7 – prischimnyje die Platten; 8 – die Träger opusknogo die Glaser; 9 – opusknoje das Glas; 10 – das Tau; 11 – der untere Werbefilm; 12 – der Bolzen; 13 – natjaschnoj der Werbefilm

Schwächen Sie den Bolzen der Befestigung natjaschnogo des Werbefilmes 13 (die Abb. 9-4) des Scheibenhebers, ziehen Sie die Schrauben 6 Befestigungen des Taus 10 den Trägern 8 Glaser heraus und nehmen Sie das Tau von den Werbefilmen ab.
Nehmen Sie durch das Oberteil opusknoje das Glas heraus.
Wenden Sie drei Muttern der Befestigung des Mechanismus die 4 Scheibenheber ab und nehmen Sie es heraus.

Die Abb. 9-5. Die Befestigung des inneren Griffes des Antriebes des Schlosses der Tür: 1 — die Schraube der Befestigung des Griffes; 2 — der innere Griff; 3 — die Mutter der Befestigung der Achse natjaschnogo des Werbefilmes des Taus des Scheibenhebers

Ziehen Sie zwei Schrauben 1 (die Abb. 9-5) die Befestigungen des Trägers des inneren Griffes 2 heraus und nehmen Sie sie in der Gebühr mit dem Träger ab, den Luftzug ausgeschaltet.
Wenden Sie die Muttern der Befestigung des äusserlichen Griffes des Antriebes des Schlosses ab, schalten Sie den Luftzug aus und nehmen Sie den Griff ab.

Die Abb. 9-6. Die Befestigung des Schlosses der Tür: 1 — die Schaltfläche der Blockierung des Schlosses; 2 — der Luftzug der Schaltfläche der Blockierung; 3 — das Tau des Scheibenhebers; 4 — die Schrauben der Befestigung des Schlosses; 5 — der Luftzug des inneren Antriebes des Schlosses

Ziehen Sie die Schrauben 4 (die Abb. 9-6) die Befestigungen des Schlosses der Tür heraus und nehmen Sie es ab, vorläufig des Luftzuges der Schaltfläche der Blockierung und des Schalters des Schlosses ausgeschaltet.