8.12.5. Die Prüfung der Geräte

Der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit
Das Gerät gilt zusammen mit dem Sensor TM-106. Bei dem Widerstand des Sensors 1000–5000 Ohm, der Zeiger soll sich im Anfang der Skala, und beim Widerstand das 98-100 Ohm — am Anfang des roten Grundstücks (bei der Temperatur 20°С) befinden.
Das Register des Niveaus des Brennstoffes
Das Gerät wird zusammen mit dem Sensor BM-150 verwendet, der im Tank festgestellt wird. Von diesem Sensor reiht sich die Kontrolllampe der Reserve des Brennstoffes auch ein, wenn im Tank 4–6,5 l des Benzins blieben.
Beim Widerstand des Sensors das 285-335 Ohm des Schützen soll sich im Anfang der Skala, beim Widerstand das 100-135 Ohm — in der Mitte der Skala befinden, und beim Widerstand des Sensors das 7-25 Ohm — soll ins Ende der Skala abweisen.
Das Register des Drucks des Öls
Das Register wurde in den Kombinationen der Geräte der Ausgabe bis zum 1988 festgestellt und nach war ekonometrom ersetzt.
Das Register wurde zusammen mit dem Sensor als ММ393А, ändernd den Widerstand die elektrische Kette je nach dem Druck des Öls im System des Schmierens des Motors verwendet. Beim Widerstand des Sensors das 285-335 Ohm des Schützen des Registers soll sich im Anfang der Skala, beim Widerstand das 100-135 Ohm — in der Mitte der Skala, und beim Widerstand das 0-25 Ohm — Ende Skala befinden.
Im Register gab es die Kontrolllampe des ungenügenden Drucks des Öls, die der Sensor als ММ-120 aufnahm. In 1988 war diese Lampe zum mittleren Teil der Kombination der Geräte verlegt.
Das Tachometer
In der Kombination der Geräte ist das elektronische Tachometer bestimmt, dessen Prinzip der Handlung auf der Messung der Frequenz des Folgens der Impulse der Anstrengung in der primären Kette der Zündanlage des Motors gegründet ist.
Das Tachometer wird am Stand geprüft, der die Zündanlage des Autos imitiert. Das Tachometer an das Schema des Standes verbunden ebenso, wie auf dem Auto, die Anstrengung in der primären Kette 14 In und den Spielraum im Entlader des Standes 7 mm feststellen Sie. Drehen Sie die Walze des Zündverteilers mit solcher Geschwindigkeit, damit der Zeiger des Tachometers bis zu einer der Teilungen der Skala angekommen ist. Zu diesem Moment prüfen Sie, damit sich die Frequenz des Drehens der Walze des Verteilers in den Grenzen befand, die in die Tabellen 8-5 angegeben sind.


Das Tachometer
Das Tachometer besteht aus strelotschnogo des Fahrtmessers der Bewegung des Autos (in Kilometer je Stunde), des zusammenfassenden Zählers des Weges (im km), vorbeigekommen mit dem Auto, und des ganztägigen Zählers des Laufes des Autos. Die Aussagen des ganztägigen Zählers kann man vom Griff stürzen, der auf den Schild der Geräte ertragen ist. Dazu drehen Sie den Griff gegen den Uhrzeigersinn um.
Um den Zähler nicht zu beschädigen, darf man nicht seine Aussage bei der Bewegung des Autos stürzen.
Die Prüfung des Tachometers erzeugen Sie, seine Aussagen mit dem Geeichten vergleichend. Die Daten für die Prüfung sind in der Tabelle 8-6 gebracht.


Das Voltmeter
Das Voltmeter prüfen Sie, seine Aussagen mit dem Kontrollgerät der Klasse der Genauigkeit nicht schlechter 1,0 vergleichend. Der Fehler der Aussagen des Voltmeters auf den Notizen 12 und 14 In soll +0,7 und–0,1 In bei der Temperatur (20±5) °s nicht übertreten. Vor der Prüfung das Voltmeter muss man bei der Anstrengung 12 In im Laufe von 2 Minuten ertragen
Die Stunden
Die Stunden als АЧЖ-1 mit kontaktlos magnitoelektritscheskim vom Antrieb des Gleichgewichts arbeiten unabhängig von der Lage des Schlüssels im Schalter der Zündung. Der maximale Fehler der Uhrzeit für 96 tsch bildet bei der Anstrengung 13 In und der Temperatur 20°С
4 Minen, und bei der Temperatur von-18°S bis zu 55°С ist 8 Minuten gleich
Die Stunden nehmen sich mit Hilfe des Plastrings zusammen, der angezogenen auf den Körper der Stunden und ins Netz dicht baut. Beim Einschluss der Beleuchtung der Geräte wird das Zifferblatt der Stunden von der Lampe beleuchtet. Für den Ersatz der durchbrennenden Lampe muss man zuerst die Stunden aus dem Netz, und dann die Patrone mit der Lampe aus lampoderschatelja auf dem Körper der Stunden herausnehmen.
Ekonometr
Für die Prüfung ekonometra niedriger als Skala gibt es den weißen Prüfpunkt, der der Verdünnung 30 kpa entspricht. Die zulässige Abweichung der Aussagen ekonometra im Prüfpunkt soll ±3,2 kpa sein.