8.3.3.5. Die Prüfung der Dioden wyprjamitelnogo des Blocks

Die intakte Diode versäumt den Strom nur in einer Richtung. Fehlerhaft — oder kann den Strom (den Abhang der Kette) überhaupt nicht versäumen, oder, den Strom in beiden Richtungen (dem Kurzschluss) zu versäumen.
Im Falle der Beschädigung einen der Dioden wyprjamitelnogo des Blocks muss man vollständig wyprjamitelnyj den Block ersetzen.

Die Abb. 8-9. Die Schemen für die Prüfung der Dioden wyprjamitelnogo des Blocks: und — die Prüfung gleichzeitig "der positiven" und "negativen" Dioden; — die Prüfung "der negativen" Dioden; in — die Prüfung "der positiven" Dioden; 1 — die Batterie; 2 — die Kontrolllampe; 3 — der Generator; 4 — die Schlussfolgerung des Reglers der Anstrengung; 5 — die Leitung der allgemeinen Schlussfolgerung der zusätzlichen Dioden

Den Kurzschluss der Dioden wyprjamitelnogo des Blocks kann man prüfen, der Generator vom Auto nicht abnehmend, vorläufig die Leitungen von der Batterie und dem Generator ausgeschaltet. Prüfen es kann vom Widerstandsmesser oder mit Hilfe der Lampe (1–5 Wt, 12) und der Batterie, wie gezeigt in der Abb. 8-9.

       DIE ANMERKUNG
Zwecks der Vereinfachung der Befestigung der Details des Gleichrichters drei Dioden haben auf dem Körper "das Plus" der aufgerichteten Anstrengung. Es ist die Dioden "positiv", und sie sapressowany in eine Platte wyprjamitelnogo des Blocks. Drei andere Dioden — "negativ", haben auf dem Körper "das Minus" der aufgerichteten Anstrengung und sapressowany in andere Platte wyprjamitelnogo des Blocks oder in den Deckel des Generators.


Die Abb. 8-4. Der Generator 37.3701: und — der Regler der Anstrengung und schtschetotschnyj der Knoten bei den Generatoren der Ausgabe ab 1996; 1 — der Deckel des Generators seitens der Kontaktringe; 2 — der Bolzen der Befestigung wyprjamitelnogo des Blocks; 3 — die Kontaktringe; 4 – das Kugellager der Welle des Rotors seitens der Kontaktringe; 5 — der Kondensator 2,2 mkf ±20 % für die Unterdrückung der Rundfunkstörungen; 6 — die Welle des Rotors; 7 — die Leitung der allgemeinen Schlussfolgerung der zusätzlichen Dioden; 8 — die Klemme "die 30" Generatoren für den Anschluss der Konsumenten; 9 — der Stecker "die 61" Generatoren (die allgemeinen Schlussfolgerungen der zusätzlichen Dioden); 10 — die Leitung der Schlussfolgerung des Reglers der Anstrengung; 11 — die Bürste, die mit der Schlussfolgerung "In" den Regler der Anstrengung verbunden ist; 12 — der Regler der Anstrengung; 13 — die Bürste, die mit der Schlussfolgerung "SCH" den Regler der Anstrengung verbunden ist; 14 — die Haarnadel für die Befestigung des Generators zu natjaschnomu der Einrichtung; 15 — der Deckel des Generators seitens der Kontaktringe; 16 — kryltschatka des Lüfters mit der Scheibe des Antriebes des Generators; 17 — poljusnyj die Spitze des Rotors; 18 — die Scheibe der Befestigung des Lagers; 19 — der fernbetätige Ring; 20 — das Kugellager der Welle des Rotors seitens des Antriebes; 21 — die Stahlbuchse; 22 — das Wickeln des Rotors (das Wickeln der Anregung); 23 — der Kern statora; 24 — das Wickeln statora; 25 — wyprjamitelnyj der Block; 26 — stjaschnoj der Bolzen des Generators; 27 — die Pufferbuchse; 28 — die Buchse; 29 — podschimnaja die Buchse; 30 — die Schlussfolgerung "In" des Reglers der Anstrengung; 31 — schtschetkoderschatel

Beim Generator 37.3701 vor der Prüfung müsste man die Schlussfolgerung (4 auf der Abb. 8-9) des Reglers der Anstrengung von der Klemme "die 30" Generatoren und die Leitung 5 von der Schlussfolgerung "In" des Reglers der Anstrengung ausschalten. Bei den Generatoren mit dem neuen Regler der Anstrengung (siehe die Abb. 8-4, die Art "und") würde die Schlussfolgerung fehlen und bei ihm muss man nur die Leitung von der Schlussfolgerung "In" ausschalten.
Erstens prüfen Sie, ob es keinen Schluss gleichzeitig in "den positiven" und "negativen" Dioden gibt. Dazu schalten Sie "das Plus" der Batterie durch die Lampe zur Klemme "die 30" Generatoren, und "das Minus" — zum Körper des Generators (die Abb. 8-9,) an. Wenn die Lampe brennt, so haben irgendwelche "der negativen" und "positiven" Dioden den Kurzschluss.
Den Kurzschluss nur "der negativen" Dioden kann man prüfen, "das Plus" der Batterie durch die Lampe mit einem der Bolzen der Befestigung wyprjamitelnogo des Blocks, und "das Minus" — mit dem Körper des Generators (die Abb. 8-9, verbunden). Das Brennen der Lampe bedeutet den Kurzschluss in einer oder mehreren "negativen" Dioden.
Es ist nötig sich zu erinnern, dass in diesem Fall das Brennen der Lampe und der Untersuchung des Schlusses der Windungen des Wickelns statora auf den Körper des Generators sein kann. Jedoch trifft sich solcher Defekt wesentlich seltener, als den Kurzschluss der Dioden.
Für die Prüfung des Kurzschlusses nur in "den positiven" Dioden "das Plus" der Batterie durch die Lampe verbinden Sie mit der Klemme "die 30" Generatoren, und "das Minus" — mit einem der Bolzen der Befestigung wyprjamitelnogo des Blocks (die Abb. 8-9,). Das Brennen der Lampe wird auf den Kurzschluss einer oder mehrerer "positiver" Dioden bezeichnen.
Den Abhang in den Dioden ohne Auseinandersetzung des Generators kann man nur indirekt bei der Prüfung des Generators am Stand nach der bedeutenden Senkung (am 20-30 %) die Größen des zurückgegebenen Stromes im Vergleich zum Nominellen aufdecken. Wenn die Wickeln des Generators intakt sind, und gibt es in den Dioden keinen Kurzschluss, so ist ein Grund der Verkleinerung des zurückgegebenen Stromes der Abhang in den Dioden.